Die Plateau-Sneakers aus den 90ern sind zurück und mit ihnen auch Reaktionen, wie „Bitte nicht!“ oder „Sooo schlecht sind sie ja auch nicht…“ Zugegeben, die sportlichen Blockbuster spalten seit jeher die Gemüter. Letztendlich ist die Absatzdebatte wohl eine Frage des (guten) Geschmacks – über den es sich zu streiten lohnt. Und deshalb liefern wir Euch jetzt ordentlich Diskussionsmaterial – Shoppingtipps inklusive!

Die 90er: das Jahrzehnt voller Kitsch, schnulzigen Boygroups und allerlei modischer Kuriositäten feiert sein Comeback. Warum auch nicht, schließlich gab es das ein oder andere Highlight, das uns bis heute in Erinnerung geblieben ist und somit zu Recht eine zweite Chance verdient hat. Und nein, gemeint ist nicht die Reunion der legendären Spice Girls, das neue Mobile-Game My Tamagotchi Forever oder die Neuauflage von Charmed – Zauberhafte Hexen – die Rede ist von klobigen Plateau-Sneakern.

ERST NO-GO, JETZT HIGH FASHION

Nachdem der 90er Jahre-Hype auch in der Fashion-Szene immer noch unersättlich scheint, und die Schuhformen immer klobiger werden, war es also fast schon zu erwarten, dass die Plateaus – allen voran der „King of Plateau“, der Buffalo Classic mit der prägnanten Wolkensohle – erneut unseren Weg kreuzen. Wer jetzt entsetzt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen möchte, dem sei gesagt: totgeglaubte Trends können ganz spannend sein – insbesondere, wenn sie in Form, Farbe und Materialien an den aktuellen Zeitgeist angepasst werden. Das beweisen auch angesagte Labels, wie Balenciaga oder das Design-Kollektiv Vetements, die mit dem vermeintlichen Anti-Chic immer wieder neue Trends setzen.

AUF, AUF!

Die Sneaker mit der Sandwich-Sohle passen also perfekt zum aktuellen Look und beweisen nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes Standfestigkeit, sondern sorgen bequem und ganz ohne Wadenkrämpfe für Endlosbeine. Wollt Ihr die modische Zeitreise antreten? Dann verraten wir Euch jetzt, wo Ihr die coolsten Modelle kaufen könnt!

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Neues Jahr, neue Trends! Doch wer jetzt nur Augen für neue Kollektionen hat, sollte erst einmal für Platz im Kleiderschrank sorgen. Von welchen Trendteilen aus 2017 Ihr Euch guten Gewissens verabschieden könnt, verraten wir Euch jetzt! Ob klassisch, verkürzt oder dekonstruiert – selten zeigte sich der Trenchcoat so vielseitig, wie in dieser Saison. Wir zeigen Euch die schönsten Modelle – Shoppingtipps inklusive. Die Handtaschen von Luxus-Designern sind heiß begehrt, doch leider nicht für den Geldbeutel von Normalsterblichen ausgelegt. Für alle, die sich mal wieder blitzverliebt haben, kommt jetzt die Lösung: Budgetfreundliche Lookalikes von MANGO, die den Originalen in (fast) nichts nachstehen!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!