Wenn es draußen kalt und kälter wird, lautet das diesjährige Winter-Credo: Auffallen um jede Masche! Mit grobem Strick und schwerer Wolle zeigen ab sofort nicht nur Knitwear-Junkies der frostigen Jahreszeit die  kalte, pardon, warme Schulter!

Strick ist schick, aber in diesem Winter gilt: Grobstrick ist schicker! Die neue WollLust zelebrieren wir jetzt mit XXL-Maschen. Ob schlicht gestrickt, mit Zopfmuster oder im Norweger-Stil, mit einem Hauch von Großspurigkeit avanciert jedes Winter-Outfit gekonnt zum Hingucker. Große Masche, nix dahinter? Von wegen. Für den extra hohen Kuschelfaktor sorgen feinste Wollstoffe, wie Mohair, Kaschmir oder Merino. Die angesagte Farbskala in Naturtönen reicht von beige, taupe, camel über grau bis hin zu wollweiß.

©Pieces

©Pieces

So weit, so gut. Aber wie trägt man nun den angesagten Chunky Knit? In diesem Fall zitieren wir gerne die eigens kreierte Fashion-Weisheit: „Grob und fein sollte das Outfit sein!“ Soll heißen: Die derben Maschen wirken voluminös; ein gekonnter Stilbruch mit feinen Stoffen lockert den Look auf und verpasst dem Grobstrick das Prädikat  „edel“. Optimale Kombinationspartner sind lässige Culottes, feine Röcke, zarte Seidenblusen oder urbane Skinny Jeans.

Lust auf die ganz große Masche? Dann zeigen wir Euch jetzt die schönsten Looks zum Nachshoppen!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!