Gesund kochen

Buchtipp: „Dein Yoga, Dein Leben. Das Kochbuch“ von Tara Stiles

Momentan ist der Healthy-Hype in aller Munde. Superfood, Beautyfood, Detox, Cleansing und Clean Eating sind so angesagt wie die neueste It-bag und der Seventies-Look. Wen wundert es, denn wahre Schönheit kommt nun mal von innen – da kann man anziehen, was man will. 

Gesund und fit zu sein, steigert die Laune und hilft dabei, seinen Körper zu mögen sowie ihn in Einklang mit der Psyche zu bringen. Darum, liebe Ladies, konzentriert Euch nicht nur auf die neusten Modetrends und Beauty-Must-haves, sondern schenkt dem Wesentlichen gesteigerte Aufmerksamkeit. Sicher werden aus Fast-Food-Fans und Sportmuffeln keine Cleaneater oder Sportskanonen, aber den Alltag in Richtung „gesund leben“ anzupassen, ist ein guter Anfang.

Kochbuch Tara Stiles

Dein Yoga, Dein Leben. Das Kochbuch/ Tara Stiles
Knaur Balance, München
19,99 Euro

Weil langfristige Veränderungen mit kleinen Schritten am besten gelingen, möchte ich Euch als Inspiration und Leitfaden das Buch „Dein Yoga, Dein Leben. Das Kochbuch“ von Yoga-Ikone Tara Stiles aus New York empfehlen. Die Autorin ist eine der angesagtesten und derzeit hochgelobtesten Yogalehrerinnen der USA. Die dreißigjährige Brünette gilt als Inspirationsquelle für alle, die gerne gesünder und glücklicher leben möchten. Und das ohne Druck und Stress auf der Matte, im Fitnessstudio oder am Herd.

yogaIhr neues, wunderschön gestaltetes Kochbuch macht Lust auf einen positiven Lebenswandel, mit dem gesunde Ernährung einhergeht. Ihre wichtigste Botschaft lautet: »Make your own rules. Folge nicht fremden Regeln, die nicht zu Dir passen. Bestimme selbst, wie Du isst. Es geht um Dein Leben und Dein persönliches Wohlgefühl«.

Kochen mit FreundenBisher kennt man von Tara Stiles wunderbare Yogabücher, die begeistern und motivieren. In ihrem ersten Kochbuch animiert die New Yorkerin zum Kochen. Um die Rezepte für das liebevoll und im DIY-Look gestaltete Buch zusammenzutragen, ist Tara Stiles um die ganze Welt gereist. Sie hat ihre Lieblingsrezepte aus der Kindheit wiederentdeckt, sich bei Freunden, Familie, Yoga-Lehrern und Küchenchefs inspirieren lassen und aus ihrem täglichen Leben in New York geschöpft. So entstand ein Buch voller Rezepte von vegetarischen Mahlzeiten, Smoothies, Salaten, Säften und Desserts. Mir gefällt, dass die Zutaten für die Rezepte nicht zu extravagant und die Gerichte auch für Anfänger leicht zuzubereiten sind. Praktische Küchen-/Kochtipps sind hilfreich und machen Lust, sofort den Löffel zu schwingen.

Essen und KochenDieses Kochbuch ist der beste Beweis dafür, dass „gesund“ echt lecker ist – und da war ich bisher wirklich skeptisch. Morgen gibt’s übrigens das „Chillige Chili: herrlich herzhaft und das ganz ohne Fleisch.

Dein Yoga, dein Leben. Das Kochbuch
12 Bewertungen