Mal wieder Lust auf Karohemd und Lederjacke? Dann ist der neue Boyfriend-Style genau der Modetrend, den Ihr mitmachen solltet. Wir sagen Euch, mit welch taffen Updates er in diesem Herbst daherkommt.

Nadelstreifen, sexy Shorts, glänzender Satin – es sind die neuen Details und Kombinationen, die den beliebten und bekannten Boyfriend-Look modern machen. Ob casual in der Freizeit, cool im Club oder Powerdressing im Büro – lassen wir uns von den Männern modisch inspirieren…

HER MIT DEM HOSENANZUG!

Gleichberechtigung im Job ist leider immer noch nicht selbstverständlich. Was Beförderungen und Gehalt angeht, sind wir Frauen oft im Nachteil. Mehr Selbstbewusstsein verleiht da der richtige Look fürs Büro. „Powerdressing“ lautet das Stichwort der Stunde – und was könnte dazu besser passen als der Hosenanzug?! Schick kombiniert zu einem Lingerie-Top, einem coolen Motto-Shirt und spitzen Pumps wirkt er gleich viel frischer, jünger und dynamischer. Wer Lust auf mehr Extravaganz hat, kann durch außergewöhnliche Pastell- oder Knallfarben ein Statement setzen. Mustergültig wird es mit Karodesigns wie Hahnentritt oder Glencheck in gedeckten Tönen.

© ZARA

AUF (NADEL)STREIFE!

Nicht nur Karomuster kommen aus der Männermode, auch Nadelstreifen sind Männersache. Dachten wir. Bis jetzt. Denn sowohl Mäntel, Blazer und Blusen mit Nadelstreifen könnt Ihr super zu einer schwarzen Hose oder eben zur Boyfriend-Jeans stylen. Dazu Brogues tragen oder – gerne im Office – High Heels.

JEANS-GENIE

Der Klassiker des Boyfriend-Looks, die „Boyfriend-Jeans“, ist auch im Herbst das Highlight für den männlich-inspirierten Style. Weil sie eher locker geschnitten ist, mixt Ihr sie am besten mit einem enger geschnittenen Oberteil und einem Blazer. Natürlich könnt Ihr sie auch zu einer karierten Bluse und einem wärmenden Parka tragen. Tipp: Im Zusammenspiel mit Sneakers wirkt die Boyfriend-Jeans casual. Mit einem femininen Top und High Heels lässt Euch der Türsteher auch in den Club.

© ZARA

SHORT STORIES

Gute Aussichten für die letzten warmen Spätsommertage: Schicke Shorts – zum Beispiel High Waist-Shorts aus Stoff – sind mittlerweile Office-tauglich. Ihr solltet sie bitte mit einer schwarzen Strumpfhose kombinieren und nicht das nackte Bein zeigen. Zur Shorts passt eine schicke unifarbene Bluse, darüber ein karierter Oversize-Blazer und fertig ist eine gelungene Kombination von Männlein und Weiblein. Welche Schuhe Ihr tragen könnt? Entweder Budapester für einen sportiven Chic oder spitze Pumps für mehr Eleganz.

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Weiße Stiefeletten und Booties haben dem Trash und alten Klischees den Kampf angesagt und machen sich in dieser Saison bereit für einen Imagewechsel! Wir verraten, wie Ihr sie stylen könnt! Die Natur zeigt sich im Herbst von ihrer farbenfrohesten Seite: In den USA nennt man das „Indian Summer“. Und auch die Modewelt präsentiert sich jedes Jahr aufs Neue in den schönsten Herbstfarben. Welche es dieses Jahr auf den Trendradar geschafft haben? Wir zeigen es Euch. Von filigran bis auffallend groß: Cleane Panzer- und Gliederketten gehören zu den Trendstücken des Herbstes und sorgen im Mix mit femininen Looks für spannende Stilbrüche!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!