Während ein Modetrend den nächsten jagt und die Läden mit knallbunten Ringelshirts, Paillettenröcken und weiße Stiefeletten gefüllt sind, gibt es auch noch SIE – die eleganten, unaufdringlichen, Mode-Klassiker, die ohne viel Schnickschnack einen tollen Look zaubern. 

Schwarz geht ja bekanntlich immer und so gibt es einige ganz bestimmte Kleidungsstücke und Accessoires, die in jede Garderobe gehören, weil man mit ihnen einfach nichts falsch machen kann und sie jedes Outfit im Handumdrehen aufwerten. Hier kommen sieben schwarze Mode-Klassiker, die jede Frau besitzen sollte und die sich auch noch halten, wenn andere Modetrends längst mit einem peinlich berührten Kopfschütteln abgetan werden.

DIE SCHWARZE LEDERJACKE

Eine schwarze Lederjacke ist ein zeitloser Schatz, der einfach in jeden Kleiderschrank gehört. Man kann sie praktisch zu allem und jederzeit tragen. Sie passt zu einem Casual-Look genauso wie zu einem schicken Midikleid. Ein Kleidungsstück in das es sich also zu investieren lohnt, denn hat man erstmal eine Jacke aus hochwertigem Leder, kann sie einen im besten Fall viele Jahre glücklich machen. Wer noch nicht DIE EINE Lederjacke gefunden hat, kann selbstverständlich auch erst einmal mit einer günstigen Variante Vorlieb nehmen.

schwarze-lederjacke

© Miss Selfridge

DAS KLEINE SCHWARZE

Um es mit Karl Lagefelds Worten zu sagen:„One is never over-dressed or underdressed with a Little Black Dress.“ Dem können wir nur zustimmen, denn es gibt wirklich immer einen Anlass, um ein schwarzes Kleid zu tragen – sei es die Firmenfeier, eine Cocktailparty, das erste Date oder ein ausgelassener Mädelsabend. Das „Kleine Schwarze“ ist ein echter Allrounder, der sich sowohl elegant zu Pumps als auch im Stilbruch zu Boots und Biker-Jacke tragen lässt. Darüber hinaus ist der Fashion-Klassiker absolut wandelbar und zeigt sich mittlerweile in allen möglichen Variationen von Samt über Spitze, mit transparenten Einsätzen bis hin zu Cut-Outs, Raffungen, Knoten und Co.

das-kleine-schwarze

© New Look

DER SCHWARZE BLAZER

Der schwarze Blazer ist ein Klassiker, der sich über die Jahre zum Fashion-Darling für jeden Anlass gemausert hat. Er ist ein zeitloses Lieblingsstück, das jede Saison aufs Neue angesagt ist und sich wunderbar mit allen Trends kombinieren lässt. Dabei macht der schwarze Blazer zum klassischen Büro-Outfit ebenso eine gute Figur, wie im Mix mit einem coolen Band-Shirt und einer lässigen Jeans.

schwarzer-blazer

© Betty & Co

DER SCHWARZE ROLLKRAGENPULLOVER

Schwarze Turtle Neck- oder hochgeschlossene Rollkragen-Pullover sind an kalten Tagen das Nonplusultra und zudem echte Kombinationswunder: Unter Hemden und Blusen oder einem Slipdress getragen, bringen sie das ein oder andere Lieblingsteil aus dem Sommer ganz lässig durch den Winter. Aber auch alleine getragen zu Jeans, einer Stoffhose oder einem Rock passen sie hervorragend und man ist mit wenig Aufwand, sofort angezogen.

schwarzer-rollkragenpullover

© River Island

DIE SCHWARZEN STIEFELETTEN

Weiße Stiefeletten oder glitzernde Sockboots mögen zu bestimmten Anlässen und Outfits ganz cool aussehen, dauerhaft alltagstauglich sind sie jedoch nicht. Dazu sind solche Trends auch noch vergänglich – nicht so schwarze Stiefeletten mit mittelhohem Absatz. Dabei spielt es keine Rolle ob man Chelsea-Boots oder klassische Stiefeletten bevorzugt, auf Glattleder, Veloursleder oder Schlangenlederoptik setzt, solche mit Reißverschluss oder zum Reinschlüpfen wählt, denn schwarze Stiefeletten sind unaufdringliche It-Pieces, die zu jedem Look passen.

schwarze-stiefeletten-

© M&Co;

DIE SCHWARZEN PUMPS

Das Pendant für wärmere Tage sind natürlich klassische schwarze Pumps mit einem mittelhohen Pfennig-,Trichter- oder Blockabsatz. Auch hier bieten sich unterschiedliche Materialien an, ebenso hat man die Wahl zwischen eine spitzen und einer abgerundeten Schuhspitze. Ebenso wie die schwarzen Stiefeletten passen schwarze Pumps sowohl zu Jeans als auch zum Kleid und können daher zu nahezu jedem Look getragen werden. Wer keine Absätze mag oder Schwierigkeiten hat auf ihnen zu laufen, kann Alternativ auch zu schwarzen Ballerinas greifen.

schwarze-pumps

© Primark

DIE SCHWARZE TASCHE

Es gibt gefühlt jede Saison eine neue It-Bag, die als absolutes Must-have bezeichnet wird. Wer zwischen all den Animal-Prints, Micro-Formaten oder transparenten Plastikshoppern lieber etwas zeitloses bevorzugt, sollte in eine unkomplizierte, quadratische, schwarze Schultertasche mit Leder- oder Kettenriemen investieren. Sie bietet im Inneren genügend Platz für die wichtigsten Dinge, passt zu jedem Outfit, jedem Anlass und jeder Jahreszeit und kann uns viele Jahre treu begleiten.

schwarze-tasche

© Dune London

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Die schwarze Modeklassiker passen perfekt zu aktuellen Trends wie Skinny Jeans mit Animal-Prints, Blazern, Hosen, Röcken und Co. mit Nadelstreifen oder zu glänzenden Röcken aus Satin und Seide.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!