Wir sind nicht dazu bestimmt, Chemikalien zu uns zu nehmen. Warum tun wir es also, um uns besser zu fühlen?“, fragt das Label Biocol Labs und bietet als „post-chemical pharmacy“ gleich die Alternative: Nahrungsergänzungsmittel, die die perfekte Mischung aus Natur und Wissenschaft sind. Dass diese dabei auch noch im stylishen Look daherkommen, schadet natürlich nicht. Wir stellen euch die Marke aus Lissabon vor!

VON WEGEN TREND-LABEL: BIOCOL LABS GIBT ES BEREITS SEIT 1977!

„Chemicals are evil, we fight evil“ oder „pills grow in gardens“ steht in großen, plakativen Lettern auf der ziemlich bunten Website von Biocol Labs, die mehr den Look einer trendigen Werbeagentur hat, als den eines Onlineshops für Nahrungsergänzungsmittel. Da könnte man meinen, die Marke entsprang erst kürzlich dem Eifer einer Gruppe gründungsfreudiger Hipster. Weit gefehlt, denn Biocol Labs wurde bereits 1977 in Lissabon gegründet. Die Vision: Chemikalien durch Natur und Wissenschaft zu ersetzen, also mineralien- und pflanzenbasierte Wissenschaft statt Pharmaindustrie. Aktuell sind Nahrungsergänzungsmittel und die Hinwendung zur Natur im Mainstream angekommen, aber damals war der Ansatz visionär.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von biocol labs (@biocol_labs) am

SUPPLEMENTS FÜR EINE NEUE GENERATION

Die Gründer – das Ehepaar Guadim und Natalie Redol, ein autodidaktischer Wissenschaftler und eine Geschäftsfrau – orientierten sich an dem neuen Typ Mann und Frau, der für sie überall in Europa zu sehen war. Modern in jeder Hinsicht: Sie wollten einen ausbalancierten, natürlichen, effizienten und aktiven Alltag. Die beiden entwickelten eine Reihe von Supplements (Nahrungsergänzungsmitteln), die die Vitalfunktionen aktivieren und die Zellgesundheit bewahren sollen, um so vor den Gefahren des modernen Alltags zu schützen: Umweltverschmutzung, Stress, elektromagnetische Strahlung, UV-Strahlen und genmanipulierte Nahrung. Das Ergebnis waren 25 Spurenelemente, deren positive Wirkung auch das Interesse von Medizinern auf sich zog. Bis heute setzen diese die Produkte ergänzend zur konventionellen Medizin ein. Um den Kampf gegen die übermäßige Verwendung von Chemikalien in allen Bereichen fortzuführen, entwickelten Guadim und Natalie Redol noch effektivere und vor allem leicht anzuwendende Formulierungen, in dem sie Mineralien mit Superfoods kombinierten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von biocol labs (@biocol_labs) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von biocol labs (@biocol_labs) am

MÜDIGKEIT, DETOX ODER MINI-REHAB: BEI DEN PRODUKTEN TRIFFT POPART AUF WIRKSAMKEIT

Im Onlineshop von Biocol Labs findet sich für jede Sorge des modernen Lebens das passende Produkt, ansprechend präsentiert in knalligen Farben, aber immer mit einem Hauch coolem Minimalismus. Gegen Müdigkeit helfen die Ampullen „Something® for the knackered“ mit Magnesium und Ginseng, „Something® for a Detox Week“ enthält Chicorée und Artischocke und zeigt der Leber „some love“. Mal wieder zu viel Party gemacht? Dann ist „Something® for a Mini Rehab“ mit Mariendistel und Artischocke die richtige Wahl oder wie es das Label selbst formuliert: „Perfect for those called Depp or Moss“. übrigens sind die meisten Produkte vegan, glutenfrei, laktosefrei und frei von raffiniertem Zucker. Weitere Infos und alle Produkte findet ihr auf www.biocollabs.com.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von biocol labs (@biocol_labs) am

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Kennst du schon das Label LOLI Beauty? Es setzt ebenfalls auf die positive Wirkung von innen, durch Kosmetik mit Superfood-Inhaltsstoffen, die man sich selbst zusammenstellt. Beauty Shots sind sowas wie die „gesunden Kurzen“, die auch noch schöner machen sollen. Was ist eigentliche Selen? Wir verraten dir, was das Spurenelement für uns und die Schönheit tun kann.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!