Die Bread&&Butter by Zalando (B&&B) feierte vom 31. August – 2. September ihre dritte Ausgabe mit mehr als 100 exklusiven Produkt-Drops und Pre-Launches von mehr als 40 Brands, 6 Show Pop-Ups, 9 Talks und mehr als 70 Musik Artists. Das Pop-Up of Style and Culture war an allen drei Tagen ausverkauft und erreichte mit einer Anzahl von 35.000 Besuchern Rekordzahlen.

B&&B BRAND POP-UPS | An der innovativen, vom Berliner Techno Tempel Berghain inspirierten 032c Installation, konnten Besucher die B&&B Capsule Collab BOA17, eine Zusammenarbeit von 032c und Jérôme Boateng, entdecken und den deutschen Fußball-Star bei einer Signing Session live erleben. Im Diesel Pop-Up gab es eine exklusive Merch Collab mit Berlins bekanntester Döner Destination „Mustafas Gemüse Kebap“. Timberland stellte erstmals die Timberland x Christopher Raeburn Kollaboration vor und bot die Chance, den Modedesigner persönlich zu treffen und an seinen Workshops teilzunehmen, in denen es um das Thema Wiederverwendung und Neugestaltung ging. Im Weekday Pop-Up konnte man einzigartige Produkte kaufen und kreieren. Zum ersten Mal waren die beliebten Zeitgeist-Prints außerhalb der Weekday Stores erhältlich – als neu aufgelegte Edition exklusiv für die Bread&&Butter.

jerome boateng

©Isa Foltin Getty Images for Zalando

timberland

©Isa Foltin Getty Images for Zalando

mustafa kebap

©Sam Smelty for Zalando | Harald Schaack

B&&B SHOW POP-UPS | TOPSHOP TOPMAN präsentierte seine AW18 Kollektion im Rahmen eines Hacienda inspirierten Show Pop-Ups mit 22 Zalando Exclusives. Der Cast bestand aus 10 Models und fünf Tänzern, die zu einem 90s Soundtrack performten. MAC Cosmetics zeigte eine Voguing Fashion Show mit einer neuen Generation von Tänzern aus ganz Europa, gestylt mit Zalando Pieces von Premium bis Highstreet. Die Performance war eine Hommage an die Underground-Tanzbewegung der LGBT Community, die ihre Ursprünge in der Ballroom-Szene der 80er in Harlem hat.

B&&B TALKS | In den Backstage-Bereichen der Fashion Shows in London, Paris, New York und Berlin entstehen die neuesten Beauty Trends. MAC Cosmetics holte die Insider-Tipps gemeinsam mit dem Senior Artist Angelo Rauseo und Connie Man auf die B&&B, wo sie über zeitgenössische Schönheit sprachen. Im Rahmen ihrer Kollaboration für die B&&B unterhielten sich 032c und Jérôme Boateng nicht über Fußball, sondern über Hunde und Style. Beim Panel von Pepe Jeans London diskutierten Größen aus der Fashion-Industrie über nachhaltige Mode-Innovationen.

mac beauty talk

©Brian Dowling Getty Images for Zalando

B&&B MUSIC | Der letzte Tag der B&&B war vollgepackt mit mitreißenden Musik-Performances: Paigey Cakey ist MC und Schauspielerin und schaute für ein abwechslungsreiches Set vorbei. Princess Nokia ist der Künstlername der gebürtigen New Yorkerin Destiny Frasqueri, die bekannt ist für ihren feministischen Podcast, ihre mitreißenden Live Shows und ihr Debüt Album „1992 Deluxe“. Mit Songs wie „Tomboy“ oder „Brujas“ eroberte die moderne Musik-Ikone die B&&B Audience. Nach seinem legendären Gig auf der letzten B&&B brachte der österreichische Rapper Yung Hurn die Arena Berlin mit seinen einzigartigen Cloud Rap erneut zum Beben. Der Kreuzberger Rapper Ufo361 performte als letzter Act auf der HUAWEI Bühne – kurz vor dem Start seiner „Stay High“ Tour. Mit einer grandiosen After Show Party und DJ Sets von Simon Kaiser, Boys Noize, Mexican Jihad feierte die B&&B ein fulminantes Finale.

jaiden smith

©Sam Smelty for Zalando

Quelle: Bread&&Butter by Zalando

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!