beeren hautpflege
Beauties aus der Botanik

Beeren in der Hautpflege: Welche kann was?

Erdbeeren, Himbeeren und Blaubeeren: Beeren schmecken zu jeder Jahreszeit. Und das mit gutem Gewissen: Beeren sind super gesund. Und sie versorgen uns nicht nur von innen mit Nährstoffen, sondern auch von außen. Wir stellen Euch verschiedene Beeren in der Hautpflege vor und was sie können. 

Der Saubermacher: Die Erdbeere

Mit 35 Kalorien pro 100 Gramm ist die Erdbeere der ideale Sommer-Snack für zwischendurch. Reich an Vitamin C, dazu Vitamin B1 und B2 sowie Mineralstoffen wie Kalium und Eisen ist sie unser heimisches Superfood. Von außen angewendet wirken Erdbeermasken reinigend und entzündungshemmend bei unreiner Haut. Super easy: Einfach eine Erdbeere halbieren und mit der Schnittfläche über das Gesicht streichen – so werden Pickelchen desinfiziert.

Der Entspanner: Die Himbeere

Die pinkfarbene Beere hat die volle Pflege-Power: Sie haben einen hohen Anteil an Antioxidantien, die unsere Zellen vor dem Altern schützen. Die in den Kernen enthaltenen essentiellen Fettsäuren heilen raue und trockene Hautpartien oder aufgesprungene Lippen.

Werbung

Die Behutsame: die Blaubeere

Die leckeren blauen Beeren pflegen empfindliche Haut und sorgen für eine abwehrstarke Hautbarriere. Es sind wieder die Antioxidantien, die sie so wertvoll machen. Bioflavonoide stärken die Haut von innen heraus gegen UV-Strahlung und anderen Umwelteinflüsse.

Affiliate

Der Straffmacher: Goji-Beere

Die kleinen rot-orangen Beeren zählen zu den nährstoffreichsten der Welt und werden in der traditionellen chinesischen Medizin seit vielen Jahrhunderten als Heilmittel angewandt. Sie wirken dank der hohen Konzentration an Vitamin C, B1, Provitamin A und Eisen positiv auf die Zellerneuerung und die Spannkraft der Haut. Zusätzlich sollen sie dafür sorgen, dass das Haar lange kräftig bleibt und vor Haarausfall schützen.

Der Jungbrunnen: Die Acai-Beere

Gereizte, trockene und fahle Haut? Dann hilft die Pflege mit Acai-Beere. Die exotische Frucht enthält viele Antioxidantien, mehr Vitamin C als Zitrusfrüchte und ist reich an Feuchtigkeitsspendern. Das Öl der Acai-Beere wird in Lotions, Cremes und Seren verarbeitet und gilt als eine Innovation der Anti-Age-Forschung.

Das interessiert Dich auch

Wer die Inhaltsstoffe seiner Pflegeprodukte immer genau unter die Lupe nimmt, ist vielleicht schon über das kostbare Öl Squalan gestolpert. Der zarte Powerstoff sorgt für eine seidig glatte Silhouette und stärkt den Lipidfilm der Haut. Apropos Beautycase: Wer im Besitz eines Jade-Rollers ist, erfährt, wofür ihr ihn noch verwenden könnt.

Titelbild: ©Alleksana on Pexels