Augen, Nägel und Lippen im Matt-Look gefällig?

Jetzt glänzt nichts mehr. Wir wollen es matt! Dass ein perfekt mattierter Teint besonders gut ankommt, ist nichts Neues. Wie wäre es also mit matten Augen, Lippen und Nägeln? 

Weihnachten rückt immer näher und um uns herum glänzt und glitzert es. Aber wer sagt, dass auch unser Make-up glänzen muss? Der Matt-Look ist angesagt. Deshalb zeigen wir Euch matte Farben für Nägel, Lippen und Augen.

Matte Augen
Verabschiedet Euch von Glitzer-Lidschatten und greift stattdessen zu matten Farbpaletten. Dabei darf es gerne auch mattes schwarz sein oder eben Nude. Lidschatten in matten Farben gibt es bereits mehr als genug.

Werbung

Matte Lippen 
Für den Matt-Look sollten Eure Lippen gut gepflegt sein. Nichts ist unschöner als Hautschüppchen, die den Trend-Look ruinieren. Deshalb solltet ihr zunächst ein sanftes Lippen-Peeling anwenden. Jetzt gehts ans Auftragen:

  • Pudert Eure Lippen ab, um ihnen schon vorab den Glanz zu nehmen. Transparentes Puder eignet sich am besten
  • Zieht die Konturen Eurer Lippen mit einem Lipliner nach. Für mehr Volumen und besseren Halt könnt ihr die Konturen auch zuerst mit einem   Concealer abdecken und dann sanft mit Lipliner nachzeichnen
  • Malt anschließend Eure Lippen mit der gewünschten Lippenstift-Farbe aus. Am besten eignet sich hier natürlich ein Lippenstift in Matt-Optik. Aber auch mit einem herkömmlichen Lippenstift lässt sich der Matt-Look erzielen. Dazu legt ihr zum Schluss einfach ein Kosmetiktuch über die Lippen   und gebt noch etwas Puder drüber

Matte Nägel 
Nägel im Matt-Look sind keine große Kunst. Ihr braucht bloß Euren Lieblingslack und einen Top-Coat, der die Farben matt erscheinen lässt.

  • Nagellack auftragen und trocknen lassen
  • Top-Coat im Matt-Look drüber pinseln, trocknen lassen, fertig