Gegensätze ziehen sich bekanntlich an – so auch Schwarz und Weiß. In der Mode sind die beiden „Nichtfarben“ ein unschlagbares Duo, dass edel und klassisch auftritt. Aber auch als Wohntrend wird der Schwarz-Weiß-Look immer beliebter. Die minimalistische Farbwahl zeichnet sich vor allem durch Klarheit und zeitlose Eleganz aus, mit der man in den eigenen vier Wänden kaum etwas falsch machen kann.

Clean, klassisch, minimalistisch, elegant, zeitlos und dabei keineswegs langweilig. So lässt sich eine Inneneinrichtung im Schwaz-Weiß-Look wohl am besten beschreiben. Dabei können lediglich Akzente in Form von Deko gesetzt werden oder aber man zieht den Look komplett durch – von Wohnaccessoires über Möbel bis hin zur Farbe der Wände. Damit das Gesamtbild nicht düster wirkt, sollte die Farbe Weiß im Verhältnis zu Schwarz dominanter sein.

deko-schwarz-weiss

© Depot

Wer also beispielsweise auf schwarze Möbel setzen möchte, sollte die Wände weiß lassen. Bei weißen Möbeln hingegen kann man toll mit schwarzen Akzenten spielen und zum Beispiel schwarze Deko-Objekte platzieren, zu schwarzen Teppichen, Kissen, Lampen oder Vorhängen greifen oder die Wände mit Kunst im minimalistischen Schwarz-Weiß schmücken – auch eine dunkel gestrichene Wand ist durchaus möglich.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von look! pimp your room by anette (@lookpimpyouroom) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von look! pimp your room by anette (@lookpimpyouroom) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von look! pimp your room by anette (@lookpimpyouroom) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von look! pimp your room by anette (@lookpimpyouroom) am


Der perfekte Kombinationspartner zum Schwarz-Weiß-Look ist übrigens Holz. Das natürliche Material erdet den doch eher kühlen Look und verleiht ihm eine gemütliche Note. Perfekt ist zum Beispiel ein Fußboden aus Holz, aber auch Möbelstücke oder Deko aus Holz passen sehr gut. Ebenso lässt sich der Schwarz-Weiß-Look wunderbar mit anderen Farben kombinieren – zum Beispiel mit sanften Tönen wie Grau oder Rosé. Grünpflanzen sorgen für einen frischen Look und besonders elegant wird es mit Akzenten aus Gold oder Kupfer.

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Wir stellen Euch die schönsten Interior-Blogs vor, zeigen 5 Dinge, die der Einrichtung das gewisse Etwas verleihen und erklären wie Ihr Beerentöne in die eigenen vier Wände integriert.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!