Jedes Jahr – kurz vor Silvester – fragt uns irgendjemand, welche Vorsätze wir eigentlich haben. Dann machen wir uns für eine Sekunde Gedanken und sprechen davon das Rauchen aufzugeben, mehr Sport zu treiben und abzunehmen. Kaum ist das neue Jahr da, haben wir unsere Pläne schon wieder vergessen. Wir finden: Vorsätze sind wichtig, so lange wir sie ernst nehmen und durchziehen. Als kleine Inspiration haben wir fünf Vorsätze gesammelt, die uns Frauen wirklich weiterbringen.

FINANZEN SELBER REGELN

Viel zu oft verlassen wir uns beim Thema Finanzen auf unseren Liebsten. Dabei heißt es doch eher „Selbst ist die Frau“ und deswegen regeln wir Geldangelegenheiten ab sofort allein. Dazu gehört etwa ein eigenes Konto, auf das das Geld fließt, das wir selbst verdienen – und von dem wir und dann ganz ohne schlechtes Gewissen diese tolle neue Gesichtscreme kaufen können.

© Unsplash | Clarisse Meyer

ALLEINE VERREISEN

Träumt Ihr von einer Rundreise durch die USA, doch keiner Eurer Freunde hat Lust auf solch ein Abenteuer? Dann verreist doch einfach allein! Wer sich nicht nach seinen Mitreisenden richten muss, kann ein Land so erleben, wie er es möchte. Dann liegt Ihr eben einen Tag nur am Strand bevor Ihr am nächsten Morgen den Marsch durch die City startet.

EIN NEUES HOBBY ENTDECKEN

Als Kinder haben wir immer wieder Neues ausprobiert. Wir haben Handball gespielt, waren im Gitarrenunterricht oder haben Armbänder geknüpft. Warum sollten wir uns nicht auch als Erwachsener ein neues Hobby suchen? Vielleicht wolltet Ihr ja schon immer Choreografien tanzen oder Oboe spielen.

© Unsplash | Sincerely Media

MEHR ZEIT FÜR SICH SELBST NEHMEN

Für viele von uns ist Stress an der Tagesordnung. Wir achten darauf, dass unser Chef zufrieden ist und arbeiten bis spät in den Abend. Dabei bleiben wir und unsere Bedürfnisse aber zu oft auf der Strecke. Nehmt Euch mehr Zeit für Euch selbst, legt einen Wellnesstag ein oder kuschelt Euch auf die Couch und lasst die Gedanken schweifen.

NACHHALTIGER LEBEN

Das tut nicht nur uns, sondern auch unseren Mitmenschen und der ganzen Welt gut: 2020 versuchen wir endlich weitgehend auf Plastik zu verzichten, greifen zu umweltfreundlichen Alternativen und nutzen lieber das Seifenstück als das Duschgel in der Kunststoff-Verpackung.

© Unsplash | Sarah Dorweiler

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Auf der Suche nach klugen Ratgebern, die Euch weiterbringen? Wir haben fünf davon! Außerdem verraten wir, wie Ihr bei Eurem Schönheitsprogramm weniger Müll machen könnt und Eure Beauty-Routine noch „grüner“ wird.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!