Gemütlich soll’s sein, heimelig, hübsch: das Zuhause. Ob eigenes Haus oder Mietwohnung: Immer mehr Menschen ziehen sich in die eigenen vier Wände zurück, um dort zu relaxen, die Beziehung zu pflegen und das Unglück in der Welt zu vergessen. „Cocooning“ heißt dieser Trend, der den Rückzug ins sichere Zuhause bedeutet, in dem wir uns geborgen fühlen.

Wen wundert es, dass bei dieser Tendenz zum „hygge“-Heim Innenarchitektur, Einrichtungsstile und Dekoration immer wichtiger werden? Wer sich seine kleine heile Welt selbst erschaffen und immer mal wieder neu gestalten möchte, sucht stets nach Inspirationen und Informationen. Wo sie zu finden sind? In diesen wunderbaren Einrichtungs-/Wohnbüchern, die wir Euch heute vorstellen. Sie machen Lust und Mut, zu entrümpeln, kreativ und individuell zu dekorieren und so das Wohnen zu zelebrieren und zu genießen…

DIE NEUE WOHNBIBEL: „BEST OF INTERIOR – DIE WOHNTRENDS 2018“

Stilguide, Ratgeber und Inspiration auf 208 Seiten mit 200 Fotos – das ist das neue Wohntrendbuch von Journalistin Tina Schneider-Rading. Wohnblogger, Interior-Experten und Innenarchitekten kommen zu Wort und geben praktische Tipps für trendbewusstes und modernes Wohnen. Wer auf der Suche nach den neusten Trends ist und heute schon wissen will, welche Farben und Materialien er sich künftig ins Haus holt, findet in diesem imposanten Nachschlagewerk alles, was er wissen muss. Toll: Verschiedene Unternehmen präsentieren ihre Bestseller aus der aktuellen Kollektion und berichten über Einrichtungsstile und Design-Tendenzen. Da findet Ihr sicher das ein oder andere Schätzchen, das Ihr auf Eure Weihnachtswunschliste setzen könnt. Fazit: Ein Muss für Deko-Queens, Design-Fans und Einrichtungsfans. 39,95 Euro, Callwey Verlag

wohntrends 2018

©Callwey Verlag

TIPPS & TRICKS FÜR INDIVIDUELLES WOHNEN: „WIE EINE WOHNUNG EIN ZUHAUSE WIRD“

Es gibt Wohnungen, die sehen aus wie ein Ausstellungsstück bei Ikea. Und es gibt Wohnungen, die erzählen Geschichten über ihre Bewohner. Wer möchte, dass seine Wohnung nicht perfekt durchgestylt wie aus dem Katalog aussieht, sondern Individualität und Persönlichkeit zeigt, sollte gleich mehrere Blicke in das Interiorbuch „Wie eine Wohnung ein Zuhause wird“ von Einrichtungsexpertin Stefanie Luxaut werfen. Die Einrichtungsexpertin und erfolgreiche Lifestyle-Bloggerinnen verrät Tipps und Tricks, wie man selbst eine vermeintlich schnöde Mietwohnung zu einem gemütlichen Place to be für Freunde und Familie macht. In den Kapiteln „Ankommen“, „Mutig sein“, „Platz nehmen“, „Türen öffnen“ und „Schönes machen“ porträtiert Stefanie Luxat Freunde und Bekannte und wirft einen Blick in deren inspirierende und stilvollen Wohnungen – da könnt Ihr Euch einiges abgucken. Zum Beispiel? Wie man Grünpflanzen so arrangiert, dass es nicht bieder aussieht, oder wie man verschiedene Muster harmonisch zusammenbringt. In Interviews mit Wohnexperten wie Interior-Designern oder Stylisten bekommt Ihr konkrete Handwerktipps und erfahrt Wissenswertes zur Farblehre und Materialkunde. Zusätzlich gibt es Anleitungen zu kleinen und größeren DIY-Projekten. Und falls man sich bei der Lektüre in einen der Interior-Schätze aus den Wohnstrecken verliebt, verrät die Autorin auch gleich, wo man diese erhält. Achtung: Wer dieses Buch liest, will sofort die Wohnung neugestalten! 29,95 Euro, Callwey Verlag

luxat

©Callwey Verlag

luxat 1

©Callwey Verlag

VON LICHT UND LANDLIEBE-LOOK :„WOHNEN FÜR DIE SEELE“

Autorin Martina Goernemann ist überzeugt: Die Farbe Weiß ist unschlagbar, eine Schlechte-Laune-Bremse. Die Einrichtungsexpertin aus München verspricht in ihrem Wohnbuch „Wohnen für die Seele“ einen Leitfaden für ein glückliches Leben in heller und purer Umgebung. Sie ist sich sicher: Allzu viel Perfektion schüchtert ein, darum darf’s bei der Dekoration gerne mal ein bisschen mehr sein. Wer eine Vorliebe für den romantischen Landliebe-Look und nostalgischen Shabby Chic hat, findet in diesem Buch tolle Inspirationen in Wort und Bild. Wenn dann noch eine Sammelleidenschaft für Nippes, Klimbim und Nostalgika dazukommt, ist „Wohnen für die Seele“ der ideale Ratgeber für dessen Inszenierung an Wänden, in Schränken, in Vitrinen, auf Sideboards, Kommoden und Regalen. Nicht umsonst lautet das Credo des Buches: „Alles Brauchbare muss schön sein“. Und wenn gar nichts nützt, sagt die Autorin, helfen immer Hortensien – je üppiger, desto besser! Fazit: Das richtige Buch für Frauen, die ländlich mit Familie wohnen und Spaß an detailreicher Dekoration haben. 29,95 Euro, Callwey Verlag

goernemann

© Sonia Folkmann

goernemann 1

©Sonia Folkmann

„DAS GROSSE WOHNBUCH – 1000 IDEEN FÜR EIN SCHÖNES ZUHAUSE“

Ihr plant einen Umzug, einen Hauskauf oder baut selbst? Dann ist „Das große Wohnbuch“ Eure Inspirationsquelle! Wie plant man das ideale Wohnzimmer, wie gestaltet man ein behagliches Schlafzimmer und wie macht man das Beste aus kleinen Räumen? Wie verstaut man die unzähligen Dinge des Lebens und was spricht für und was gegen eine Einbauküche? Das Wohnbuch liefert die Antworten: Raum für Raum führt es in die Kunst der optimalen Raumgestaltung ein, erklärt verschiedene Stilrichtungen und inspiriert zu gekonnten Stilbrüchen. In über 1.000 Ideen begleitet Euch der Wohnratgeber auf dem Weg zum ganz persönlichen Stil und klärt dabei die wichtigsten Basis-Fragen zu Lichtplanung, Aufbewahrung oder den richtigen Materialien für Ablagen und Böden. Fazit: Dieses Buch ist vielfältig, informativ und erhält durch die vielen gesammelten Tipps von Interior-Experten einen hohen praktischen Wert. Ein echter Klassiker! 39,95 Euro, Callwey Verlag

wohnbuch

©Callwey Verlag

wohnbuch

©Callwey Verlag

DAS KÖNNTE EUCH AUCH GEFALLEN

Schöner schlafen: Stylingtipps fürs Schlafzimmer
https://www.beautypunk.com/schoener-schlafen-deko-tipps-rund-ums-bett/

Dekorieren mit Grünpflanzen
https://www.beautypunk.com/der-trend-im-topf-gruene-zimmerpflanzen/

So wird der Balkon herbsttauglich
https://www.beautypunk.com/herbst-auf-dem-balkon-tipps-tricks/

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!