Valentinstag steht vor der Tür! Der „Tag der Liebenden“ ist die beste Möglichkeit für Liebesbeweise aller Art. Wo Männer gerne zu den altbewährten Blumen, Pralinen oder Schmuck greifen, dürfen es bei uns Frauen gerne romantische und selbstgemachte Kleinigkeiten mit viel Herz sein.

Romantische Liebesbekenntnisse, kleine Aufmerksamkeiten – wem Rosen und Pralinen zu unpersönlich sind, für den gibt es unzählige schöne Alternativen. Ich habe mal ein wenig gestöbert und bin auf viele einfallsreiche und romantische Geschenkideen zum Selbermachen gestoßen, von denen ich gerne drei mit Euch teilen möchte.

Fotocollage – denn Bilder sagen mehr als Worte

Hört sich erst mal kitschig an, muss es aber nicht sein. Man hat viel gemeinsam erlebt und hält das auch gerne auf Bildern fest. Natürlich sollte man es mit den Fotogeschenken nicht übertreiben, aber mit einer verspielt gestaltete Collage mit den schönsten gemeinsamen Momenten kann man nicht viel falsch machen. Man kann diese entweder auf unzähligen Seiten online gestalten und zum Beispiel auf Leinwand drucken lassen, hier gibt es so viele schöne Designs und Möglichkeiten. Klickt doch einfach mal hier. Ganz klassisch könnt Ihr die Bilder aber auch einfach bei DM oder Rossmann ausdrucken lassen und einen Rahmen oder ein Fotoalbum füllen.

Liebe geht durch den Magen

Wenn Euer Liebster gerne nascht, backt Ihm doch einfach einen leckeren Schokokuchen in Herzform. Dafür benötigt ihr:

  • Handelsübliche Herz Kuchen-Form
  • 3 Eier
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver

  • 1/2 Tasse Mehl
  • 1 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Mineralwasser
  • 1/2 Tasse Öl
  • 100 gr. gemahlene Mandeln

Zubereitung

Dieser leckere Schoko-Nuss-Kuchen ist nicht nur total einfach, sondern geht auch noch richtig schnell. Vermengt einfach alle Zutaten gründlich mit einem Mixer, heizt Euren Ofen in der Zwischenzeit schon mal auf 180°C vor. Fettet dann die Kuchenform gut ein und bestreut sie mit etwas Mehl, so löst sich der Kuchen später leicht und unbeschadet von der Form.

Füllt nun den Teig in die Form und backt den Kuchen 30 Minuten. Wenn er fertig ist, lasst ihn gut abkühlen. Bei der Dekoration sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Farbstifte, Marzipanherzchen und Rosen – tobt Euch aus, es wird toll aussehen und Euer Partner wird sich sicher freuen!

©iStock / edoneil

©iStock / edoneil

Gutscheine, die glücklich machen

„Einen Gutschein zum Valentinstag? Wie blöd ist das denn!“, denken sich jetzt wahrscheinlich die meisten von Euch. Gemeint sind aber nicht Gutscheine von Douglas, H&M und Co., sondern die kleinen, besonderen, mit ganz viel Liebe überlegten Glücklichmacher. Schenkt Eurem Herzmann doch einfach mal einen ganzen Monat voller Liebe. Eine schöne Box mit 30 süßen Botschaften und Gutscheinen, für jeden Tag einen Zettel. Ideen für die Gutscheine sind zum Beispiel:

  • eine sinnliche Massage
  • ein Candlelight Dinner, bei dem er bekocht wird
  • eine Einladung zum Essen gehen
  • einen Tag nur machen, worauf er Lust hat
  • ein gemütlicher DVD Abend nach seinem Geschmack
  • Frühstück im Bett
  • ein romantisches Picknick
  • ein mal sein Auto waschen; weniger romantisch, aber er freut sich ganz sicher 😉
  • ein Kinoabend

Ich könnte diese Liste unendlich weiterführen, allerdings kennt Ihr Eure Männer ja am Besten und das hier dient nur als kleiner Denkanstoß.

©iStock / OksanaKiian

©iStock / OksanaKiian

Ich hoffe, ich konnte Euch hiermit ein bisschen inspirieren. Mir gefallen diese DIY Geschenke total gut, sie sind persönlich, machen Spaß und sind sogar für den kleinen Geldbeutel geeignet. Und falls Ihr noch Inspiration für Outfits und Make-Up braucht – schaut einfach nächste Woche noch mal vorbei! Habt ihr noch eigene DIY Ideen? Teilt sie gerne in den Kommentaren, ich bin gespannt. 🙂

 

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!