haarpflege
Aktuelle Favoriten

Traummähne garantiert: Neue Haarpflege-Labels

Unser Haar unter einer Mütze verstecken, weil es nicht sitzt und es ihm an Glanz fehlt? Nicht mit uns! Wir möchten unsere Mähne selbstbewusst zeigen. Dabei helfen uns die neuen Haarpflege-Labels. Die haben sich schließlich voll und ganz einer schönen Haarpracht verschrieben. Wir stellen unsere aktuellen Favoriten vor.

Philomena Hair

Philomena Hair bietet vegane Haarkosmetik an. Im Mittelpunkt steht dabei Bio-Kokosöl, für einen tollen Glanz sorgt Zitronensäure. Im Sortiment findet Ihr neben festen Shampoos auch eine reichhaltige Haarpflege, die Ihr nach der Haarwäsche auftragt. Gegründet hat das deutsche Label die gelernte Frisörin Nora.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Vegane Haarpflege (@philomena.hair)

Newsha

Die deutsche Marke Newsha gehört nicht zu den neuesten Haarpflege-Labels, aber es steht für Premium-Haarpflege mit natürlichen Inhaltsstoffen, die das Know-how von Haarexperten und -expertinnen vereint. Das Sortiment bietet Euch ausgewählte Produkte wie Shampoos mit pflegendem Rosmarinextrakt oder Haarmasken mit Sheabutter, die Euer Haar mit Feuchtigkeit versorgen sollen.

Werbung

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von NEWSHA – private haircare (@newshahaircare)

it’s a 10

Zehn Haar-Benefits in einer Flasche? Das US-amerikanische Label hinter Gründerin Carolyn Aronson macht es möglich. Die Haarpflege-Linie soll jeder Frau großartiges Haar schenken – und das unkompliziert. Greift etwa zum Miracle Moisture Daily Shampoo, das Eurem Haar einen tollen Glanz und weichen Griff verleihen soll.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von It’s A 10 Haircare (@itsa10haircare)

Puffin Beauty

Puffin Beauty – die Marke hinter Gründerin Elena Musiol – hält nichts von unerreichbaren Beauty-Standards, sondern feiert die Individualität. Dafür bietet Euch das Haarpflege-Label Produkte, die ein super Ergebnis ermöglichen und gleichzeitig einfach im Handling sein sollen. Neben Shampoo, Conditioner und Pflegesprays gehören Styling-Tools zum Sortiment.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von PUFFIN BEAUTY (@puffinbeauty)

Dr. Schedu Berlin

Dr. Schedu Berlin produziert seine Produkte in Deutschland und arbeitet mit Dermatologen und Dermatologinnen zusammen, um Haarpflege zu kreieren, die einen Mehrwert für Euer Haar bietet. Dafür nutzt das Label natürliche Inhaltsstoffe wie reines Arganöl, Panthenol oder Aloe Vera. Probiert das Keratin Kollagen Shampoo aus, das Euer Haar geschmeidig machen soll.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dr. Schedu Berlin (@dr.schedu)

Mahoni

Eines der süßesten Haarpflege-Labels ist Mahoni. Bei Mahoni steht Manuka-Honig aus Neuseeland im Mittelpunkt: Dieser gilt als Wundermittel bei Halskratzen oder kleinen Wunden. Als Fan des Honigs fragte sich Viola Menzel, warum er nicht auch in Beautyprodukten stecken sollte und erfand diese einfach selbst. Ein Highlight des Sortiments ist der Daily Boost, den Ihr in Eure Haarpflege mischen und Eurer Mähne damit neue Power schenken könnt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MAHŌNI (@mahoni_health)

Das interessiert Dich auch

Ob zum Föhnen, Glätten oder Locken – Hitzeschutz muss sein. Deshalb haben wir Euch die besten Hitzeschutz-Produkte für gesundes Haar zusammengestellt. Was die Gesichtshaut pflegt, tut auch den Haaren gut – Mizellen reinigen jetzt auch die Haare. Außerdem haben wir uns an ein Experiment gewagt und einen Monat lang auf Shampoo verzichtet. Was dabei rausgekommen ist, erfahrt Ihr hier.

Titelbild: ©CoffeeAndMilk on iStock