Bereits die dritte Saison in Folge hat G-Star mit Bionic Yarn und Parley for the Oceans über zwei Millionen recycelte Flaschen, die vor den Küsten der Weltmeere gesammelt wurden, in qualitativ hochwertige Denim Jeans, Jacken, T-Shirts und Sweats für Frauen und Männer verwandelt. 

RAW for the Oceans entstand aus der Partnerschaft von G-Star RAW, Bionic Yarn und Parley for the Oceans und wird von Pharrell Williams mit designt.

© Anton Corbijn: Pharrell Williams, RAW for the Oceans

Parley for the Oceans leitet ein Ozean-Plastik-Programm, das die Küsten von Plastikabfällen säubert und gleichzeitig auf die Schäden für die Umwelt aufmerksam macht. Dabei entwickelt Parley auch neue Materialien, Produktkonzepte und Herstellungsmethoden, wovon RAW for the Oceans ein Teil ist. Bionic Yarn liefert das Material und die technische Innovation, um das Ozeanplastik in hochwertige Materialien zu verwandeln, die G-Star RAW in Bekleidung einsetzt.

Werbung
 © Anton Corbijn, Pharrell Williams, RAW for the Oceans

© Anton Corbijn: Pharrell Williams, RAW for the Oceans

Tragbare Verantwortung für die Meere

Auch für die Herbst/Winter Kollektion wurden wieder rund 700.000 der PET Falschen, die von Parley for the Oceans weltweit an Küsten eingesammelt werden, von RAW for the Oceans in den hochwertigen Bionic Yarn umfunktioniert. Die neue Kollektion zeigt sich inspiriert vom nautischen Thema. Sei es eine gesichtsverdeckende Kapuzenjacke, die aus einer Zeichnung von Pharrell Williams entstand und an einen U-Boot-Rettungsanzug erinnert, bretonische Streifenmuster oder das Maskottchen der Initiative – ein Tintenfisch – das Thema zieht sich durch die gesamte Kollektion.

© G-Star RAW

© G-Star RAW

 

Die RAW for the Oceans Herbst/ Winter 2015 Kollektion ist ab September online unter www.g-star.com und in Stores erhältlich.

Quelle/Bildquell: G-Star Raw

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!