Zwei Dinge gehören in jeden gut sortierten Kleiderschrank: Das kleine Schwarze und das (über)große Weiße. Denn besonders bei steigenden Temperaturen und Sonnenschein wird uns bewusst: Weiße Hemden sind niemals out of style! Wie aus dem blütenweißen Evergreen ein Fashion Statement wird? Wir bringen Licht ins Dunkel.

Ganz oben auf unserer Frühlings-Wishlist: Ein weißes Hemd im Boyfriend-Schnitt! Das Stylingwunder wappnet uns für jeden Anlass. Es versprüht per se den Clean Chic Charme, passt sich aber auch wunderbar an urbaneren Looks an und setzt die richtigen Akzente. Dabei ist das weiße Hemd längst mehr als nur das zuverlässige Arbeitsoutfit für den Office-Alltag. Durch Veränderungen in Schnitt und Styling bringen weiße Hemden uns richtige Wow-Momente.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Fanny Amanda (@fannyamandanilsson) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Annabel Rosendahl (@annabelrosendahl) am

STATEMENT STATT SITTSAM

Mühelos zum Wow-Look? Yes, please! Besonders aufregend werden weiße Hemden immer dann, wenn es eine Prise mehr sein darf. Ob mit Powerschultern oder Statement-Ärmeln, in Überlänge, mit weit auslaufenden Trompetensäumen oder Details wie maskulin anmutigen Brusttaschen – das weiße Hemd steht jetzt gern im Rampenlicht des Outfits. Doch gerade dann, wenn Details in Szene gesetzt werden sollen, macht das Blusenwunder solo getragen die beste Figur. Unsere Lieblings-Variante? Als großzügig geschnittenes Hemdkleid, welches uns die Wahl offen lässt, ob es lässig zu weißen Senkern oder feminin zu High Heels und Taillengürtel kombiniert werden will.

Werbung

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Minimal Streetstyle (@minimalstreetstyle) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Isabella Thordsen (@isabellath) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jessie Bush (@wethepeoplestyle) am

PFLEGETIPPS FÜR ASTREINES WEIß

Damit aus reinem Blütenweiß kein angestaubtes Dunkelweiß wird, gilt grundsätzlich: Weiße Blusen immer separat waschen und auf die Herstellerempfehlung zum Waschgang achten! Für ein strahlend weißes Ergebnis sorgt ein Tütchen Backpulver und ein Teelöffel Salz zusätzlich zum normalen Waschmittel. Bei starken Flecken kann vor dem Waschgang ein Schuss Essig auf die Stellen gegeben werden.

WARENKORB-WISHLIST: WEIßE HEMDEN

Wir sind uns sicher: Dieser Klassiker ist auch im Frühjahr 2020 gekommen, um zu bleiben. Wenn ihr also Lust habt Euren Kleiderschrank mit einem der begehrtesten Mode-Must-Haves auszustatten: Have a look!

Affiliate

 

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Erinnerst du dich noch an die Modetrends der 2010er Jahre? Damals waren unter anderem Boyfriend Jeans angesagt. Neben der Balloon Jeans warten dieses Jahr noch weitere, coole Denim-Trends. Wir stellen sie euch vor. Und falls ihr noch Platz auf Eurer Wishlist habt: Heiß begehrt sind außerdem Leder-Pieces in der Farbe Cognac.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!