Schmuck ist einfach großartig. Unser Outfit kann noch so schlicht sein – greifen wir morgens zu einer tollen Kette oder einem Armreif, erhält unser Look direkt einen neuen Twist. Wir zeigen Euch unsere aktuellen Lieblings-Schmucklabels!

TELA WAVE

Diese Schmuckstücke erinnern an die Ferne, Sonne und das weite Meer: Janine Schenkl lässt sich von den schönsten Plätzen der Welt inspirieren und schenkt jedem Accessoire ihres Labels tela wãve eine große Portion Urlaubsflair. Dabei punktet der wunderschöne Schmuck mit einem klassischen, aber dennoch coolen Stil, der sich großartig für jeden Tag eignet. Für echte Holiday-Laune sorgen dabei natürliche Materialien wie Muscheln oder Perlen, die fast so wirken, als hätten wir sie gerade noch am Strand gesammelt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von tela wãve (@telawave) am

HILLS JEWELERY

Farbenfroh und filigran ist der Schmuck des Labels Hills Jewelery. Die von Hand gefertigten Ketten, Armbänder und Ohrringe eignen sich wunderbar als Geschenk für Eure Lieblingsmenschen – oder Euch selbst – ,denn sie lassen sich personalisieren. Tragt Euren Anfangsbuchstaben um den Hals, der in bunten Steinchen funkelt oder schmückt Euer Handgelenk mit einem Armbändchen, das Euren Vornamen ziert. Daneben sind Schmuckstücke mit Glücksbringern wie dem berühmten türkischen blauen Auge, Teil des Sortiments.

Werbung

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von (@jewellryhills) am

SORBET ISLAND

Bei sorbet island dreht sich alles um den Schmuck fürs Handgelenk. Die Gründerin des Labels – Sophia Mamas – setzt dabei auf Elemente aus Leder, Halbedelsteinen oder handgemachten Keramikperlen. Jedes Armband ist ein Unikat und kommt in einem Glasröhrchen inklusive einer liebevoll gestalteten Glücksmessage zu Euch. Das Sortiment ist facettenreich: Ihr habt die Wahl zwischen geflochtenen Bändern, breiteren Schmuckstücken in samtiger oder seidener Verarbeitung, mit Prints oder mit Anhängern.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von SORBET ISLAND (@sorbetbracelets) am

OHH LUILU

Bei Ohh Luilu könnt Ihr selbst kreativ sein, denn Ihr habt die Möglichkeit Eure Schmuckstücke nach Eurem Geschmack zusammenzustellen. Dafür wählt Ihr Euch ein so genanntes Hoop aus und kombiniert dieses mit Eurem Lieblingsanhänger. Natürlich könnt Ihr Ketten, Armbänder und Co. auch pur tragen. Hintergrund der Idee: Anna Luisa Schindler – die Gründerin von Ohh Luilu – wollte eine Schmuckmarke ins Leben rufen, die es ihren Kundinnen ermöglicht, ihre Individualität auszuleben und sich nicht auf einen Stil beschränken zu müssen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von OHH LUILU ✩ PREMIUM JEWELRY (@ohhluilu_official) am

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Weiße Jeans sind nur etwas für Arztpraxen und Krankenhäuser? Von wegen. Wir zeigen Euch die angesagtesten Modelle! Scrunchies erobern gerade die Modewelt zurück! Clare Langhammer und James Castle verpassen mit ihrem Label JAMES den Stoffbändern noch einmal eine ganz besondere Vintage-Note. Die Jeansjacke ist und bleibt auch in 2020 eines der beliebtesten Fashion-Pieces. Wir zeigen Euch, welche Modelle jetzt angesagt sind!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!