Trendbewusste Stadtmiezen zeigen ab sofort ihre weiche Seite und erobern in dieser Saison auf Samtpfötchen die urbanen Cat-walks der angesagten Modemetropolen. Kein Wunder! Samt ist ein wahrlich majestätischer Stoff – genau das Richtige für sanft schnurrende Großstadt-Diven!

Spätestens seit der Balmain-Kollektion in Kooperation mit H&M wissen wir: Samt feiert sein Comeback! Vorbei die Zeiten, in denen der edle Stoff nur Königen, Goths oder dem Weihnachtsmann vorbehalten war. Samt ist High-Fashion und hat seinen festen Platz in den Kollektionen und auf den Laufstegen der Fashion-Elite, wie Marc Jacobs, Alexander Wang oder Dries van Noten, gefunden. Und dabei geht es nicht nur um den „schönen Schein“. Denn das luxuriöse Material ist vielseitig einsetzbar!

©ZARA

©ZARA

Was passt zum Trend?
Um den weichen Schimmerstoff alltagstauglich zu machen, lautet die Devise: Mix & Match. Lässige Boyfriend-Jeans und edler Samt-Blazer, schlichtes T-Shirt und feiner Samt-Rock, angesagter Oversize-Strickpulli und coole Samt-Skinny – die Kombinationsmöglichkeiten sind enorm. Aber aufgepasst! Was das Daily Outfit angeht, ist weniger definitiv mehr! Ein bis maximal zwei Teile im angesagten Trendmaterial sind genug. Samt von Kopf bis Fuß ist die Königsdisziplin und eher dem Abend vorbehalten. Kleiner Tipp: Bitte bei einer Farbfamilie bleiben! Colour-Blocking ist definitiv unangebracht – das gilt übrigens auch für Fashion-Mutige! Dunkle Töne, wie Schwarz, Bordeaux, Dunkelgrün oder Saphirblau hingegen adeln das majestätische Material und sorgen für eine Extraportion Glamour.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!