Seid Ihr bereit für einen neuen Anstrich? 2016 heißt das Motto: Auffallen! Auch wenn klassische Nagellacke wie Nude und Pastell weiterhin angesagt sind, wird es zunehmend knalliger auf unseren Fingerspitzen. Ob extravagante Nagelfolien, Nail Art-Muster oder Neonfarben, Experimentieren ist erlaubt. Vor allem aber neue Nagellack-Trendtöne in Pink setzen zu Denim oder Allover-Looks in Weiß stylische Akzente. 

Was passt besser in den Frühling und Sommer als ein frischer und leuchtender Nagellack? Für den perfekten Hingucker-Effekt sorgen diese Saison Nägel in verschiedenen Pink-Variationen: Pastell-Rosa, Babyrosa, Altrosé, Neon-Pink oder Fuchsia sind derzeit die Must-haves im Beautycase. Besonders gut zur Geltung kommen diese Nuancen in Kombination zu hellen Outfits und Denim.

Pinke Nägel lackierenDabei müssen auch nicht alle Fingernägel die gleiche Farbe haben. Color Blocking sieht auch auf den Nägeln unglaublich poppig aus. Kombiniert knalliges Pink mit einem ebenso knalligen Orange auf dem Ringfinger. Oder gebt Euren Nägeln einen bunten French-Style, indem die Nagelspitze eine andere Farbe hat als der Rest.

Verabschiedet Euch von dem Gedanken, dass pinker Nagellack billig aussieht. Ganz im Gegenteil: Frauen mit pinkem Lack strahlen Trendgespür, Stil- und Selbstbewusstsein aus.

Nägel in Pink lackierenABER: Für alle Pink-Variationen gilt: Die Nägel müssen kurz (maximal mittellang) sein und sollte eine runde, ovale oder squovale Nagelform haben. Endlos-Krallen in Pink oder Rosa wirken Barbie-mäßig und verfehlen ihre coole Wirkung.

Diese pinken Lieblinge sorgen für den richtigen Effekt auf Euren Nägeln:

 

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!