Wir haben uns schlau gemacht, was uns die Duftdesigner in dieser Saison zum Schnuppern zusammengemixt haben und verraten Euch die Dufttrends 2019! Nosegasm garantiert!

Wir alle lieben Düfte! Sie lassen uns und die Menschen in unserer Umgebung wunderbar riechen, setzen Emotionen frei und erinnern an vergangene, schöne Erlebnisse. Während die einen auf ihren langjährigen Favoriten setzen, mögen es andere, immer wieder nach neuen, tollen Düften Ausschau zu halten. Was dieses Jahr echt dufte ist? Et voilà!

DAMENDÜFTE – JETZT WIRD´S SÜß

Während der Winter von schweren, intensiven Düften dominiert wurde, sprühen wir uns im Frühling und Sommer endlich wieder mit leichten Parfums und Eau de Toilettes ein. Diese werden von einer fruchtig-süßen Note geprägt, die vor allem durch einen Hauch Citrus entsteht. Ebenfalls wieder im Kommen ist die Orangenblüte, die eine lange Zeit von der Bildfläche verschwunden war. Beliebt in dieser Saison sind zudem pudrige Nuancen, die so fantastisch duften wie frischgewaschene Bettwäsche – und uns gleichzeitig dieses angenehm heimelige Gefühl schenken, das wir spüren, wenn wir uns in die neuen Laken kuscheln. Ebenfalls im Trend: Noten aus Sandel- oder Zedernholz. Diese haben den Vorteil, dass sie besonders lang duften und uns den ganzen Tag hindurch begleiten.

NIGHT EDITIONS – FÜR INTENSIVE NÄCHSTE VOLLER ABENTEUER

Spannend: Viele unserer Lieblingsparfums, die uns schon tagsüber toll duften lassen, sind auch in einer speziellen Night-Variante erhältlich. Dabei erinnert der Duft an unser Tagesparfum, riecht aber um einiges intensiver und orientalischer. So enthält er etwa Gewürznoten sowie einen kräftigen Hauch Leder oder auch Vanille. Den floralen Aspekt liefern exotische Blumen. In der Nacht können wir es schließlich etwas wilder und aufregender zugehen lassen und andere so blitzschnell um den Finger wickeln.

HERRENPARFUM – SO DUFTET JETZT UNSER LIEBSTER

Nicht nur wir selbst möchten gut riechen – auch unser Liebster sollte wunderbar duften. Unser Schatz greift jetzt zu Düften, die holzige Noten beinhalten und sehr warm daherkommen. Sinnliche Parfums nehmen in den Regalen der Parfümerien zu und machen die Männerwelt für uns noch unwiderstehlicher. Auch der frische Tannenwald-Geruch bleibt in den Flakons, wird aber seltener. Im Badezimmer der Herren stehen zudem Düfte, die besonders intensiv, dabei aber niemals aufdringlich riechen, sondern den Charakter unterstreichen.

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Hormonelle Veränderungen während des Zyklus können auch Einfluss auf die Haut haben. Das sogenannte Face Mapping sagt aber noch mehr: Nämlich, dass bestimmte Hautbereiche im Gesicht mit der Gesundheit von Organen zusammenhängen. Raumdüfte machen das Zuhause noch gemütlicher. Wir stellen Euch die schönsten vor. Welcher Duft passt eigentlich zu mir? Wir geben eine kleine Orientierung.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!