Was wäre der Sommer ohne seine besonderen Duftnoten? Frisch gemähtes Gras. Wäsche, die im Garten an der frischen Luft trocknet. Warmer Asphalt nach dem Regen. Sonnencreme. Meeresbrise. Omas Rhabarberkuchen. Zitronenlimonade. Frische Himbeeren. Was wäre, wenn wir uns dieses damit verbundene Wohlgefühl per Knopfdruck schenken könnten? Ein Parfum kann genau das. Es duftet nicht nur würzig, herb, blumig, zitrisch, orientalisch oder aquatisch, nein, es kann auch, dank aromatherapeutischem Ansatz, glücklich(er) machen und Erinnerungen wachrufen.

Wir haben recherchiert, geschnuppert und so für Euch unsere liebsten Sommerdüfte entdeckt. Natürlich wollen wir Euch auch nicht die neusten Trends vorenthalten, die ein Garant für einen „Nosegasm“ sind. Also, immer der Nase nach.

LIEGT WAS IN DER LUFT?

So luftig-leicht wie Euer Sommerkleidchen duften aquatische Düfte mit frischen Gräsern und Zitrus-Anklängen. Sie erinnern an den dezenten Geruch von edler Seife, frisch gewaschener Wäsche oder den Geruch von Salzwasser auf der Haut. Sehr angenehm im Alltag und auch beim „Netflixen“ mit dem Date oder dem Boyfriend.

frische wäsche leine

©Jason Briscoe/Unsplash

FRECHE FRÜCHTCHEN

Übertriebene Süße? Das war für den Frühling genau richtig, im Sommer darf’s bitte dezenter sein. Frische Zitrus-Akkorde, spritzige Beeren und saurer Rhabarber sind ebenso beliebt wie würziges Cassis und samtige Birne.

NEW NUDES

Ambra, Moschus, Kokos und Sandelholz sind ideale Akkorde für die neuen Trenddüfte, die an den Geruch von nackter Haut erinnern sollen. Sie riechen warm, samtig, sinnlich und fein. So vermitteln sie ein Gefühl von Schutz, Geborgenheit und Liebe.

frau in düne

©Evan Phillip/Unsplash

MIX IT!

Orientalische Düfte bekommen dank tropischer Südfrüchte wie Mango, Maracuja, Feige, Granatapfel, Kokosnuss und Guave ein erfrischendes, fruchtig-frisches Update und erschaffen ein neues Genre namens „Florientalisch“. Wer auf der Suche nach dem perfekten Parfum für die Beachparty ist, hat’s gefunden.

KAFFEEKLATSCH

Kaffee ist ein beliebter Wirkstoff der Beautyindustrie, der aktuell wieder an Beliebtheit gewinnt. Auch in der Welt der Parfums sind die Kaffeebohne und ihr würzig-aromatischer Duft willkommen. Die für die Parfumherstellung benötigte Kaffee-Essenz wird aus den frischen Bohnen gewonnen, sie schenkt dem Parfum eine rauchig-holzige Note. Super für Frauen und Männer.

HEY SWEETHEART

Pretty in Pink kommen sie daher, die lieblichen Düfte, die viele Frauen so lieben. Was drin ist? Rose! Rose! Rose! Aber auch Pink Grapefruit, Litschi, rote Johannisbeere, Guave, Himbeere, Erdbeere, rosa Pfeffer und Zitrusfrüchte. Modern, feminin, sexy!

zitrusfruechte

©Brooke Lark/Unsplash

IT’S A MAN’S WORLD?

Für die Jungs gibt’s zwei coole Dufttrends für den Sommer. Einmal haben wir warme Düfte, die fast schon winterlich wirken. Sie duften nach Kaffee, Tonkabohne, Kakao, Karamell, Vanille, Ledernoten und verschiedenen Hölzern. Da möchte Frau direkt auf Kuschelkurs gehen. Frischer, sportiver und dynamischer sind Power-Parfums mit aquatischen und krautigen Noten. Dazu noch Minze, Eukalyptus, Bitterorange, Neroli und Grapefruit – fertig ist der duftende Wake-up-Call für die Sinne. Psst: Diese Düfte sind am richtigen Typ Frau echt verführerisch.

SOMMERDÜFTE SHOPPEN

DAS INTERESSIERT DICH AUCH

Wir haben 10 Düfte für Euch zusammengestellt, die schon jetzt die Erinnerungen an Sommer, Strand und Urlaub wecken. Wer sich ein kleines bisschen Luxus auf der Haut wünscht, liegt mit Oud-Düften genau richtig. Außerdem verraten wir Euch, welche Düfte Einfluss auf den Zyklus nehmen können.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!