Rock + Ringelshirt, Culotte + Wickelbluse oder Jeans + Sweatshirt – an manchen Tagen lässt sich die Fashion-Formel einfach nicht knacken, und wir kommen zum ewig gleichen Ergebnis: Wir haben nichts zum Anziehen! Dabei ist die Lösung so einfach, denn mit den aktuellen Trend-Overalls geht die Rechnung immer auf!

Es gibt Tage, an denen selbst die erfahrensten Modemädchen beim allmorgendlichen Blick in den Kleiderschrank kapitulieren, denn auch sie sehen manchmal vor lauter Klamotten das Outfit nicht, und kein Teil scheint wirklich zum anderen zu passen. Dabei kann die Kleiderfrage so einfach sein: Einteiler alias Overalls, Onesies oder Jumpsuits sind in Sachen Styling echte Multitalente und zaubern praktischerweise den lässigen WOW-Effekt im Alleingang! Mit welchen Modellen Ihr aktuell im Trend liegt, verraten wir Euch jetzt – Stylingtipps inklusive!

MIT LATZ

Die Latzhose ist wieder da – und das nicht erst seit dieser Saison! Für die einen ein gefeierter Streetstyle-Trend, für andere wiederum Kinderkram und ein Comeback, auf das sie gerne verzichtet hätten. Aber jetzt könnten die Kritiker der klassischen Denim-Latzhose milde gestimmt werden: die kultigen Einteiler zeigen sich aktuell mit fließenden Stoffen erwachsener und femininer als je zuvor und machen casual getragen mit Sneakern oder Espadrilles ebenso eine gute Figur, wie im glamourösen Match mit High Heels!

overall-debenhamsMIT SPIELEREIEN

Raffinierte Details machen die trendigen Einteiler derzeit zum absoluten Hingucker: Ganz oben auf der Haben-Wollen-Liste stehen dabei Overalls mit Cut-outs – mit einem Hauch von Nichts gewähren sie tiefe Einblicke, ohne dabei zu viel nackte Haut zu zeigen. Aber auch Rüschen, Volants, Off- oder One-Shoulder-Modelle sorgen dafür, dass der Look nie langweilig wird!

stylingtipp-overallKette von SO COSI, ca. 69 Euro | Overall von Bershka, ca. 36 Euro | Tasche von New Look, ca. 20 Euro | Schuhe von ZARA, ca. 18 Euro

MIT WEITEM BEIN

Es gibt sie, die beneidenswerten Geschöpfe, die in hautengen Einteilern aussehen wie Catwoman. Doch nicht alle können und wollen den Superheldinnen-Look tragen und dürfen sich somit in dieser Saison auf Einteiler mit weiten, fließenden Hosenbeinen freuen. Und die gibt es sowohl in der langen als auch in der kurzen Variante im Culotte-Style. Selbstverständlich lassen sich auch diesen beiden Modell nach Lust und Laune stylen – sportiv, romantisch, elegant oder ladylike. Lust auf Hippie-Look? Dann einfach Clogs oder Plateau-Sandalen anziehen. Oder Ihr mögt es doch lieber romantisch? Dann greift Ihr am besten zu Blümchen-Jumpsuit und Häkel-Poncho.

stylingtipp-cutout-overallTasche von ZARA, ca. 30 Euro | Overall von New Look, ca. 45 Euro | Kette von SO COSI,  ca. 59 Euro | Schuhe von Dune, ca. 99 Euro

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Wenn Ihr Euch mit Overalls, Jumpsuits & Co. nicht so richtig anfreunden könnt, gibt’s in diesem Sommer auch eine Extraportion an luftig-leichten Wickel-Kleidern. Dazu die passenden Sandalen und der Look ist perfekt. Und zu guter Letzt – Sonnenschutz nicht vergessen!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!