Während die Augen in diesem Jahr durch bunte, plakativ aufgetragene Lidschatten, XXL-Wimpern und extravagante Lidstriche ruhig auffallen dürfen, geht es auf den Lippen ganz natürlich zu. Statt glänzendem Gloss oder leuchtenden Lippenstiften setzt man auf sogenannte Lip Tints, die nur hauchzart tönen, dabei aber eine Extraportion Pflege liefern. 

Pinterest hat es in seinen Pinterest 100, den Trendvorhersagen zu verschiedenen Kategorien, die sich anhand des Pin-und-Post-Verhaltens der Pinterest-User ablesen lassen, prophezeit: Lip Tints sind in diesem Jahr besonders gefragt.

trend lip tints

© iStock.com/CoffeeAndMilk

Lip Tints sind ein Hybrid aus Balsam und Lippenstift bzw. Gloss – eine getönte Lippenpflege also, die die Lippen mit Feuchtigkeit und anderen nährenden Wirkstoffen versorgt und gleichzeitig einen sehr natürlichen Hauch Farbe hinterlässt, die lange anhält. Es gibt sie als klassischen Stick, als Creme, die man einfach mit den Fingern auftragen kann oder in flüssiger Form mit einem Applikator – vor dem Auftragen sollten die  Lippen trocken und ungeschminkt sein. Auch die Schattierungen reichen von zarten Nude- und Rosétönen bis hin zu satten Beerentönen, die aufgetragen aber stets ganz dezent wirken – durch mehrmaliges Auftragen lässt sich die Farbintesität jedoch erhöhen. Darüber hinaus gibt es Lip Tints sowohl mit glänzendem als auch mattem Finish. Die Textur ähnelt einem klassischen Lippenbalsam, ist somit leichter als ein herkömmlicher Lippenstift und nicht so klebrig wie ein Gloss. Praktisches Extra: Einige Lip Tints sind sogenannte 2-in-1-Produkte, die auch als zartes Blush für die Wangen verwendet werden könne.

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Welche Beauty-Trends Pinterest noch für dieses Jahr vorgesagt hat, zeigen wir HIER. Außerdem erklären wir den Unterschied zwischen Mitessern und Sebaceous Filaments und stellen die Revolution unter den Selbstbräunern vor: Tanning Water.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!