Keine Zeit? 5 Beauty-Tricks für einen frischen Look

[dropcap size=big]E[/dropcap]s gibt einfach Tage, an denen sehen wir genau so aus wie wir uns fühlen. Nach dem Party-Marathon am Wochenende, nach einer Grippe oder wenn man einfach schlecht geschlafen hat. Jetzt ist schnelle Hilfe gefragt, denn wir wollen uns die letzte Nacht natürlich nicht ansehen lassen. Wir haben Euch sechs schnelle Tricks für einen frischen Look zusammen gestellt!

1. VERQUOLLENE AUGEN

Es ist schon schlimm genug, wenn die Nacht kurz war und einem einige Stunden Schlaf fehlen. Doch meistens fühlt man sich nicht nur müde, sondern sieht auch so aus: Dicke, geschwollene Augen. Wer tagsüber zu wenig Flüssigkeit zu sich genommen hat oder die Finger nicht von den Drinks lassen konnte, wird morgens das Resultat gleich auf’s Brot geschmiert bekommen. Abhilfe schaffen hier Teebeutel mit grünem Tee aus dem Eisfach. Durch die Kälte wird die Zellzirkulation angeregt, während die Stoffe des grünen Tees eine abschwellende Wirkung haben. Einfach die Teebeutel auf die Augen legen und für ein paar Minuten einwirken lassen.

teebeutel-gurke2. FRISCHES HAAR

Ein Bad Hair Day ist an solchen Tagen ja fast vorprogrammiert. Trockenshampoo und Styling Powder schaffen in diesen Momenten Frische und Volumen. Wer gar keine Zeit hat sich die Haare zu waschen, sollte zumindest den Pony auffrischen. Kurz unter den Wasserhahn halten, durschwaschen und trocken föhnen. So sieht man direkt frischer und gepflegter aus.

Werbung

3. KALT DUSCHEN

Für die richtige Erfrischung am Morgen sorgt eine kalte Dusche. Das kalte Wasser sorgt dafür, dass sich die Blutgefäße zusammenziehen und der Kreislauf in Schwung gebracht wird. Dadurch wirkt die Haut straffer und rosiger nach dem Abtrocknen.

4. ROSIGE LIPPEN

Das Zähneputzen sollte man nie auslassen, aber die Zahnbürste kann noch mehr. Nach dem Putzen mit der sauberen Bürste in kreisenden Bewegungen über die Lippen gehen. Abgestorbene Schüppchen und trockene Stellen werden durch die Borsten abgetragen und die Durchblutung wird angeregt. Die Lippen wirken danach rosig und prall. Jetzt noch ein bisschen Gloss oder Lippenstift – fertig!

lippen5. FRISCHE FÜR’S GESICHT

Euer Spiegelbild zeigt Euch ein blasses Gesicht, das viel zu müde aussieht? Kleiner Trick: Für rosige Bäckchen einfach mal ordentlich in die Wangen kneifen und die Durchblutung auf Touren bringen. Alternativ könnt Ihr auch einen rosigen Lippenstift auf die Wangen tupfen und mit den Fingern leicht verblenden. So habt Ihr im Handumdrehen Farbe im Gesicht und wirkt frisch und munter.

6. VERFÄRBTE NÄGEL

Wieder den Nagellack ohne Unterlack aufgetragen? Das Ergebnis sind meist verfärbte Nägel. Wer hier schnelle Abhilfe braucht, legt seine Hände für 5 Minuten in eine Mischung aus Backpulver und warmem Wasser. Gleichzeitig kann man mit einer Zahnbürste die Nägel ein wenig abschrubben. Fertig ist das Bleaching-Bad für die Nägel.

Werbung