In diesem Frühjahr weht ein Hauch von Afrika in unsere Garderobe. Ethno-Looks mit Afrika-Appeal sind der Evergreen der Fashionszene und kommen in dieser Saison mit Tribal-Prints, folklorischen Anmutungen und Savannenfarben daher. Das passende Accessoire: Extralange Ethno-Ketten – Fernweh inklusive.

Afrika fasziniert die Modewelt seit jeher, und so ist es kein Wunder, dass die Designer sich auch in diesem Jahr auf ihrer Reise rund um den Globus von den exotischen Looks inspirieren ließen, um elegante Savannen-Outfits von der Steppe auf den Laufsteg zu bringen.

©iStockphoto

©iStockphoto

Und damit ist es offiziell: Ethno ist und bleibt eines der wichtigsten Fashion-Themen des Sommers. Denn auf vielen Runways war der Ethno-Style mit Afrika-Appeal der Hingucker schlechthin. Im Fokus stehen ein Mix aus Animal-Prints, afrikanischen Tribals und edlen Savannenfarben. Folkloristisch inspirierte Schmuckstücke runden den Look ab.

Key-Piece der Stunde: Lange Ethnoketten. Die lässigen Begleiter mit Blickfang-Garantie können problemlos zu vielen weiteren Trends kombiniert werden und sind ein stylischer Kompromiss für alle, die sich erst noch an den exotischen Allover-Look herantasten müssen. Wir dürfen uns also auch in diesem Jahr auf ein modisches Abenteuer mit ganz viel Sahara-Glamour und einer Extraportion wilder Exotik freuen!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!