Ein bisschen Boho, ein Hauch von Art déco: Fransen bringen in 2018 nicht nur in den Street-Style, sondern auch in´s Interieur ordentlich Bewegung. Welche Möbel und Accessoires neuen Schwung in die eigenen vier Wände bringen und wie man den Deko-Trend umsetzt, zeigen wir Euch jetzt!

Fransen haben schon in der Mode Durchhaltevermögen bewiesen und erobern in diesem Jahr auch den Interior-Bereich – es schwingt an Möbeln, Accessoires und Deko-Objekten. Dabei können Fransen im Interieur sowohl glamourös als auch romantisch eingesetzt werden.

© Oliver Bonas

WOHNEN Á LA GREAT GATSBY 

Let´s swing! Interior-Objekte, wie Leuchten, Vorhänge oder Sitzmöbel wie zum Beispiel Poufs, die mit zarten Fransen bestückt sind bringen den 20er-Jahre Glamour direkt ins Wohnzimmer. Wichtig ist dabei vor allem die Wahl der Farbe und des Materials: Samt und Seide in kräftigen Farben wie Smaragdgrün, Rubinrot oder Königsblau verleihen Möbeln einen besonders wertigen Look. Accessoires in Gold oder Messing runden den glamourösen Look ab. Moderner wird der Art déco Look mit filigranen, geometrischen Mustern und einem minimalistischen Einsatz von Deko-Objekten.

© desiary.de :: Fine living accessories

BESCHWING IM BOHO-CHIC

Fransen können nicht nur glamourös, sondern natürlich auch verspielt und romantisch. Gerade im Ethno- oder Boho-Stil schmücken Fransen Decken, Kissen, Teppiche, Poufs und sogar Wand-Accessoires wie zum Beispiel Spiegel. Auch Traumfänger oder Makramees sind beliebte Deko-Objekte, die mit Fransen bestückt besonders schön wirken. Im Boho-Chic können Fransen mit warmen Naturtönen und natürlichen Materialien wie Baumwolle oder Leinen kombiniert werden. Mit Elementen aus Holz, Keramik oder Rattan kommt der Interior-Trend noch besser zur Geltung. Wer es bunter mag, kann auch mit knalligen Tönen, angelehnt an den Ethno-Stil arbeiten.

© MAISONS DU MONDE FRANCE

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Wir zeigen, wie man den Botanical Trend in Form von Pflanzen, Deko und Möbeln in die eigenen vier Wände einziehen lässt, erklären, warum das maritime Wohnen so beliebt ist und warum ab sofort Schwarz die It-Farbe im Interieur ist.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!