junge frau mit anglerhut
Winter-Accessoires

Hut ab! für diese 3 Mützen-Trends

Wird’s kühl auf dem Kopf? Dann gibt es derzeit einige Accessoires, die Abhilfe schaffen und das Haupt modisch, stylish und trendy wärmen. Welche das sind? Wir laden ein zur kleinen Kopfbedeckungs-Kunde à la BEAUTYPUNK, die jeden bad hair day schnell vergessen macht. Vorhang auf für unsere drei liebsten Mützen-Trends!

Plüschalarm: Fake Fur Bucket Hats

Bereits im letzten Jahr erschienen die lässigen Anglerhüte aka Bucket Hats wieder auf dem Trendradar. Doch erst in 2020 starten sie so richtig durch. Und das nicht nur im Sommer, sondern jetzt auch im Winter. Logischerweise nicht ohne ein kleines Update: Angepasst an kalte Temperaturen kommen sie jetzt im kuscheligen Plüsch daher. Während sie in den 90ern eine leichte Hip-Hop Attitüde hatten, sind sie heute das modische i-Tüpfelchen zu sportlich-eleganten Street-Wear-Looks. Und wer noch einmal echtes 90er-Feeling aufkommen lassen möchte, kombiniert die lässigen Hüte einfach zu Band-Shirt, Destroyed-Jeans und Chucks.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von by Kathrin Bommann (@viva_la_wow)

Affiliate

Werbung

À la française: Die Baskenmütze

Hollywood-Ikone Marlene Dietrich machte sie zum Symbol emanzipierter Frauen, Powerlady Alexa Chung trägt sie in sämtlichen Variationen und wir können uns ihrem französischen Charme auch nicht entziehen. Wovon wir reden? Vom neuen/alten Streetstyle-Liebling: der Baskenmütze. Die Baskenmütze ist ein Fashion-Statement par excellence und kreiert echte Charakterköpfe. Dabei erfordert sie längst nicht mehr den Pariser Chic mit Ringelshirt, Culotte und obligatorischem Baguette unterm Arm. Getragen wird die Mütze jetzt sowohl zum figurbetonten Strickkleid, als auch zur lässigen Jeans mit Hoodie oder ganz selbstbewusst zum maskulinen Blazer mit strenger Schulterpartie.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von The official EDITED account (@editedofficial)

Affiliate

Viele, viele bunte Beanies

Bad Hair Days? Gibt’s mit ihnen nicht. Kalte Ohren? Schon mal gar nicht! Doch das Beste ist: Auch Styling-Regeln gibt es keine. Denn Beanies verleihen jedem Look einen ganz neuen Twist und lassen sich zum verspielten Blümchenkleid genauso gut kombinieren, wie zum lässigen Denim-Outfit oder im Edellook mit Seidenbluse und Lederhose. Es gibt sie in den verschiedensten Farben, Formen und Qualitäten. Aber ganz weit vorne liegt Ihr jetzt mit Modellen in Knallfarben oder soften Pastell- und Nudetönen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von by Kathrin Bommann (@viva_la_wow)

Affiliate

Titelbild: ©H&M

Das interessiert Euch auch

Wenn auch Ihr es satt seid, wegen den angesagten Must-haves ständig im Dispo zu versinken, liefern wir Euch jetzt die Lösung: Unsere liebsten Trendteile unter 50 Euro! Schmuck ist einfach großartig. Unser Outfit kann noch so schlicht sein – greifen wir morgens zu einer tollen Kette oder einem Armreif, erhält unser Look direkt einen neuen Twist. Wir zeigen Euch unsere aktuellen Lieblings-Schmucklabels!