Durch den Einfluss wechselnder Jahreszeiten, der kalten Luft und der Temperaturschwankungen fühlt sich die Haut im Winter oft trockener an oder spannt. Es geht dabei nicht nur um trockene Gesichtshaut, sondern auch ausgetrocknete Lippen und trockene Haut an den Beine können mit dem Klimawechsel zusammenhängen. Das bedeutet nicht, dass wir unsere gesamte, sorgfältig zusammengestellte Hautpflegeroutine umschmeißen sollten. Es ist besser, die Routine mit einigen Produkten zu ergänzen, die etwas Extra-Feuchtigkeit und Pflege bieten.

Trockene Gesichtshaut
„Wenn Ihre Haut im Winter plötzlich trockener wird, müssen Sie nicht Ihre gesamte Pflegeroutine ändern. Was Sie aber tun können, ist, die natürliche Feuchtigkeitsbalance der Haut zu stabilisieren, indem Sie Ihre Routine bspw. um den Booster mit Hyaluronsäure ergänzen und für besonders hartnäckige, trockene Stellen den Moisture Renewal Oil Booster verwenden.“ – Paula Begoun

Schuppige Haut
„Wenn man im Winter unter trockener, schuppiger Haut leidet, kann es verlockend sein, sie mit einem Scrub zu behandeln. Aber aggressives Schrubben kann Ihre Haut nur noch mehr schädigen und dazu führen, dass sie noch schwieriger Feuchtigkeit speichern kann. Ihre Haut wird dadurch nur noch trockener. Stattdessen ist es besser, diese abgestorbenen Hautzellen mit einem AHA- oder BHA-Peeling zu entfernen, die die Zellerneuerung anregen und frische Haut zum Vorschein bringen.“ – Paula Begoun

Spröde, trockene Lippen
„Ihre Lippen haben besonders dünne Haut und sind daher besonders empfindlich gegen kaltes Wetter und rauen Wind. Sie produzieren weniger Talg als andere Stellen der Gesichtshaut. Deshalb verdienen Ihre Lippen im Winter etwas mehr Pflege. Schützen Sie sie tagsüber mit einem Lipbalm mit Lichtschutzfaktor.“ – Paula Begoun

Trockene Beine
„Dass der Sommer vorbei ist, bedeutet nicht, dass Sie sich nicht mehr um Ihre Beine kümmern sollten. Pflegen Sie sie auch durch den Winter hindurch, egal, ob sie jemand sieht oder nicht, denn Sie selbst wollen sich schließlich wohl in Ihrer Haut fühlen. Gerade im Winter kann die Haut an den Beinen sehr trocken werden und stellenweise schuppig und gerötet sein. Wie auch für Ihr Gesicht, ist ein mildes Peeling ideal, um überschüssige, abgestorbene Hautzellen zu entfernen. Für eine trockene (Winter-) Haut ist die Resist Anti-Aging 10% AHA Body Lotion geeignet. Sie kann auf allen trockenen Hautstellen, wie an den Armen, Fersenn und Ellbogen verwendet werden.“ – Paula Begoun

Quelle: Paula’s Choice | PR

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!