Wie schon Theodor Fontante einst sagte: „Der Zauber liegt im Detail.“ Recht hatte er, der Gute. Denn in diesem Winter sind wir ganz detailverliebt! Objekt(chen) der Begierde: Grommets!

Wir haben es ja schon immer gewusst – jede Niete findet früher oder später einen würdigen Nachfolger. Ironie? Nein, wir reden hier nicht von scheinbar niemals aussterbenden Dilettanten und Drückebergern, sondern von unseren neuen modischen Lieblingsverzierungen – den Grommets. Oder wie wir hierzulande sagen würden: Ösen. Klingt unspektakulär? Ist es aber nicht.

©Very

©Very

Wohl dosiert beweisen die kleinen Metallringe modischen Durchblick und verzieren ein bisschen punkig, ein bisschen sexy Hosen, Kleider, Schuhe und Taschen. Höchste Zeit also, die Nieten in ihre wohlverdienten Ruhestand zu schicken. Aber was meint Ihr? Ring frei für die neuen Verzierungen oder ein Trend, auf den Ihr gerne verzichten könnt?

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!