Gestern Abend wurde im historischen Damenclub Ebell in Los Angeles erstmals die anregende und bezaubernde Welt von ERDEM x H&M präsentiert. Zu den Gästen der Show gehörten unter anderem Alexa Chung, Kirsten Dunst, Kate Bosworth, Selma Blair sowie Lena Meyer-Landrut und Veronika Heilbrunner.

Inspiration
„Das Make-up ist inspiriert von dieser leicht exzentrischen Idee von ‘Englishness’. Es ist frisch und natürlich jedoch gleichzeitig markant. Dadurch wirkt der Look klar und unaufgeregt, abgesehen von dem starken grafischen Aspekt, den wir mithilfe des schwarzen Eyeliners ergänzt haben. Wir haben den Eyeliner für jedes Model leicht abgeändert, um ihn persönlicher zu machen. Die Kollektion fühlt sich sehr weiblich an und spielt viel mit Blüten, enthält aber doch auch eine gewisse Maskulinität in einigen Schnitten. Dies wollten wir im Beauty Look reflektieren.“ – Make-up Artist Isamaya Ffrench für H&M Beauty

Get the Look
„Für den frisch aussehenden Teint nutzten wir die Natural Satin Foundation, da diese sehr leicht und durchscheinend ist. Ich nutzte den Face Duo Stick für ein leichtes Contouring. Der Cream Blusher in Pfirsischtönen ist ein Schlüssel, um einen natürlichen Look auf die Wangen der Models zu zaubern. Das Fokusprodukt des Looks ist der Drama Cream Eyeliner in Pitch Black, den ich für eine starke grafische Linie nutzte. Gemeinsam mit dem Faux to Go Mascara waren dies die einzigen beiden Produkte, die für das Augen Make-up genutzt wurden. Für die Lippen nutzten wir ein kleines bisschen Lip Balm in Strawberry Blush, die wir über den Cream Lipstick in der Farbe Sandstorm aufgetragen haben. Wir wollten sehr minimalistisch arbeiten, so dass die Models wie sie selbst aussehen.“

erdem backstageDie ERDEM x H&M Kollektion ist ab dem 2. November in ausgewählten H&M-Geschäften in aller Welt sowie online erhältlich.

Quelle/Bildquelle: H&M

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!