Täglich werden wir mit neuen Trends versorgt, die wir als Beauty-Liebhaber natürlich gern testest. Unsere Augenbrauen mussten in der Hinsicht schon einiges aushalten. Jetzt gibt es drei neue Trends, die die Gemüter spalten: Weavy, Feather und Braided Brows. 

Seitdem Topmodel Cara Delevigne als großes Vorbild für buschige Brauen die Laufstege der Welt erobert, ist nun endgültig Schluss mit dünn gezupften Augenbrauen: Gezupft wird, wenn überhaupt, nur sehr wenig, denn volle Augenbrauen sind für diesen neuen Trend unbedingt notwendig. Wieso? Weavy, Feather und Braided Brows benötigen nämlich Mühe, einige Kosmetik Skills und viele dichte Haare. Na ja und schummeln ist auch erlaubt. Aber siehe selbst!

WEAVY BROWS

Ein Beitrag geteilt von Yoko (@yoko6.17) am


Für diesen besonderen Eyecatcher braucht man genau zwei Dinge: eine deckende Geltextur (z.B. das Browttitude Brow Gel Serum von L.O.V.) und eine ruhige Hand. Die Weavy Brows sind auf Instagram die absolute Beauty-Sensation. Und wie verwandeln sich die Augenbrauen in Wellen? Mit einem Pinsel wird die natürliche Form abgedeckt bzw. überschminkt (z. B. Dermablend Fluid Corrective Foundation von Vichy). Anschließend malt man mit einem Augenbrauen-Stift die Wellen auf. Hierfür eignet sich z. B. der Perfectly Defined Long-Wear Brow Pencil von Bobbi Brown in verschiedenen Farbnuancen. Alltagstauglich mag der Trend nicht unbedingt sein, aber für die nächste Halloween-Party ein ideales Highlight.

FEATHER BROWS


Bei diesem Augenbrauen-Look kann definitiv von einem unbewussten Lostreten eines Trends gesprochen werden. Die Stylistin Stella Sironen aus Finnland scheitelte die Mitte ihrer Brauen und bürstete die Härchen nach oben und unten – ganz wie eine Vogelfeder eben! Ihr nicht ganz ernst gemeintes Styling wurde trotzdem mal eben zum Netzwerkknaller!

BRAIDED BROWS


Dieser Augenbrauen-Trend flutet ebenfalls die Instagram Feeds. Das Haar flechtet man ja auch zum Zopf, warum dann nicht auch die Augenbrauen? Unmöglich? Eros Gomez, ein Make-up-Künstler aus Los Angeles, hat den Versuch gewagt und scheiterte nach einigen Stunden, seine Augenbrauen zu flechten. Dann zeichnete er sich kurzerhand die Form auf. Viele machten es ihm nach, wie einige Videos und Fotos auf Instagram beweisen. Eine andere Möglichkeit: Photoshop! Mit etwas Geduld und genügend Skills zaubert man sich die Braided Brows digital auf die Augenbrauen.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!