Um jünger auszusehen, muss man sich nicht unters Messer legen – manchmal kann schon eine neue Frisur optisch ein paar Jährchen wegmogeln. Welche Hairstyles einen Anti-Aging Effekt haben, verraten wir jetzt.

Strenge Dutts, akkurat gezogene Scheitel und penibel geglättetes Haar wirken hart und alles andere als jugendlich. Stattdessen können natürlich fallendes Haar, lässig frisierte Looks, locker hochgesteckt oder zu sanften Wellen oder Locken gestylt können die Optik und Ausstrahlung erheblich beeinflussen.

DER SCHNITT

Der Schnitt sollte zur persönlichen Haarstruktur passen. Feines Haar sieht zum Beispiel mit einem lässigen (Long-)Bob oder einem frechen Pixie-Cut nicht nur fülliger aus, sondern verleiht der Trägerin auch eine jugendlichere Ausstrahlung.

junge Frau mit Bob-Haarschnitt trägt eine orange Bluse und verschränkt die Arme über dem Kopf

© Hobbs

Ein Stufenschnitt gibt dem Haar mehr Sprungkraft, umspielt das Gesicht und ist die beste Voraussetzung für sanfte Beach Waves – durch das Spiel der unterschiedlichen Längen entsteht ein besonders lässiger Look.

blonde frau mit gewelltem haar und bluse in zebraoptik

© Lipsy

Auch ein Pony ist eine effektive Methode, um ein paar Jahre weg zu schummeln – Stirnfältchen verschwinden hinter dem „Vorhang“ und der Blick wird auf die Augen gelenkt. Auch hier gilt: Der Pony sollte nicht allzu akkurat gestylt werden, sondern locker in die Stirn fallen.

Jeanne Damas als Model für Mango sitzt an einem Tisch im Café und isst

© Mango

DIE FARBE

Matte, kühle Farben stehen nicht jedem und können unter Umständen älter wirken lassen. Frische und warme Nuancen beleben hingegen den Teint und lassen ihn strahlen. Auch Farbspiele wie Ombré, Dip Dye oder Balayage können eine optische Verjüngungskur sein, ebenso wie Highlights, Lowlights und changierende Reflexe – sie lassen das Haar strahlender und lebendiger wirken.

schöne frau in rosa Seidenbluse auf einen Arm gestützt und zur Seite schauend

© Bijou Brigitte

DAS STYLING

Strenge Zöpfe strapazieren nicht nur unnötig das Haar, sondern können unter Umständen auch noch älter wirken lassen. Offenes, gewelltes oder locker zusammengestecktes Haar symbolisiert hingegen Leichtigkeit, wirkt lebendig, frisch und jung. Ein Flechtfrisur steht für mädchenhaften Charme.

junge frau mit zwei geflochtenen zöpfen und auffälligem ohrring im ohr

© Mango

DAS WIRD EUCH AUCH INTERESSIEREN

Wenn die Haut das jugendliche Strahlen langsam verliert, kommen Cremes, Seren und Co. mit Anti-Aging Wirkung zum Einsatz. Neben der Pflegeroutine kann man aber auch mit Make-up tricksen und sich innerhalb einiger Minuten die Jahre wegschummeln. Mit dem Alter verliert das auch Haar an Glanz, Elastizität und Stabilität, wird trocken und spröde oder zunehmend dünner und wächst langsamer. Höchste Zeit also, Anti-Aging für´s Haar zu betreiben. Wer sich einen frischen, rosigen Glow wünscht, wird Yoga Skin lieben. Alles, was man dafür braucht, sind die richtigen Beauty-Produkte.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!