Schöne Nägel tragen eine Menge dazu bei, dass wir uns wohlfühlen und gepflegt aussehen. Ob kurz oder lang, natürlich oder bunt lackiert: Nägel stehen für unsere Persönlichkeit. Leider sind sie aber auch ganz schön anfällig für allerlei Beauty-Problemchen. Wir verraten Euch, wie Ihr brüchige Nägel & Co wieder gesund pflegen könnt.

WEICHE NÄGEL KRÄFTIGEN

Weiche Nägel sind nicht robust und wir müssen ständig aufpassen, dass wir sie nicht zu großen Strapazen aussetzen. Häufig zeigen sie, dass unserem Körper etwas fehlt – zum Beispiel Vitamin A und B oder auch Calcium. Damit weiche Nägel wieder stabil werden, solltet Ihr auf Eure Ernährung achten. Welche Stoffe Euch fehlen, verrät ein Bluttest beim Hausarzt. Und dann: Speiseplan überdenken! Daneben könnt Ihr Eure Nägel mit einem Serum mit Calcium und anderen Mineralien pflegen, das den Fingernagel unterstützt. Auch Lacke mit Härtefunktion können helfen. Ihr solltet den Lack als Basecoat vor dem Farblack auftragen.

Frau schlägt Händer übereinander

©Photo by DAVIDCOHEN on Unsplash

NAGELPILZ BESEITIGEN

Nagelpilz betrifft meist die Fußnägel. Er sieht unschön aus und kann die Nägel stark schädigen. Stellt Ihr die ersten Anzeichen des fiesen Pilzes fest, solltet Ihr schnell handeln. Spezielle Nagellacke können ihn in Zaum halten und im Idealfall rasch verschwinden lassen. Ist der Pilz schon etwas weiter fortgeschritten, heißt es Geduld haben, denn dann müsst Ihr in der Regel über mehrere Monate Tag für Tag pinseln.

GELBE NÄGEL BLEICHEN

Gelbe Nägel sind oft ein Problem bei Rauchern. Sie können aber auch die Folge von dunklen oder knalligen Nagellacken sein, die Ihr ohne Unterlack aufgetragen habt. Um den gelben Nägeln den Kampf anzusagen, solltet Ihr zu Nagelmasken greifen. Dieser Trend stammt aus Japan und ist nun auch bei uns angekommen. Ihr setzt sie einfach über die Fingerkuppen, wartet ein paar Minuten und schon sind Eure Fingernägel tiefengepflegt und im Idealfall aufgehellt. Übrigens: Die Nagelmasken helfen auch gegen brüchige und weiche Nägel – echte Allrounder also.

Manikürte Hand berührt Rose

©Photo by Daiga Ellaby on Unsplash

 

BRÜCHIGE NÄGEL STÄRKEN

Brüchige Nägel? Dann gehört Ihr wohl zu den Nagellack-Junkies. Denn das viele Lackieren trocknet die Nägel aus. Um Eure Fingernägel gesund und elastisch zu machen, solltet Ihr sie mit einem reichhaltigen Nagelöl pflegen. Inhaltsstoffe wie Olivenöl oder Kamille beruhigen den Nagel, stärken die Hornschicht und verleihen Eurer Nagelhaut noch dazu Feuchtigkeit. Zusätzlich solltet Ihr täglich eine Nagelcreme verwenden, die Ihr in den Nagel einmassiert.

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Im Spätsommer braucht Eure Haut eine andere Pflege als sonst. Welche Beauty-Wirkstoffe jetzt richtig sind? Wir sagen es Euch. Ebenso möchten wir Euch eine Deo-Neuheit mit Probiotika vorstellen und Foundations für den Yoga Skin-Trend zeigen.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!