Die Jeans. Gibt es hierzulande eine Frau, die keine besitzt? Wohl kaum! Denim ist unser aller Darling und unverzichtbares Basic im Kleiderschrank. Doch Jeans und Jeans-Stoffe werden nie langweilig! Bei den Hosen sind alle paar Jahre andere Schnitte en vogue, es kommen neue Waschungen und Looks. Auch Jeans in Form von Röcken, Kleidern und Jacken sehen wir regelmäßig in der Mode. Was diesen Sommer Trend ist? Das hier!

HELLES ODER DUNKLES BLAU?

Besonders Mittelblau und Hellblau geben den Ton an. Sie wirken lässig und sommerlich.

frauen auf der strasse

©Gina Tricot

WELCHE WASCHUNG?

Acid-Waschungen der Achtziger sind genauso begehrt wie außergewöhnliche gebatikte Jeans.

WELCHE SCHNITTE SIND MODERN?

Mom Jeans! Sehen zwar nicht sehr vorteilhaft aus, sind aber super bequem. So what?!

momjeans mit perlen

©Bershka

ROCK, KLEID ODER MANTEL?

Jeansröcke waren in den 90er-Jahren der Hit. Jetzt kommen sie zurück und machen dem Sommer Beine. Ein mittleres Blau ist ideal, um die Sonnenbräune toll zur Geltung zu bringen. Wer will, trägt einen Mini im Destroyed-Look. Schicker fürs Büro sind Bleistift-Röcke aus dunklerem Denim.

Natürlich sind auch Jeans-Kleider eine gute Wahl für den Sommer. Ebenso Overalls sind angesagt. Aber Vorsicht: ein helles Blau lässt Euch schnell fülliger wirken als Ihr seid. Wem es wichtig ist, seine Figur schlank wirken zu lassen, sollte zu dunkleren Blautönen greifen.

frau in denim-look mit stiefeln

©Stradivarius

Kleider und Overalls könnt Ihr mit Western-Booties stylen, wenn Ihr den Cowgirl-Look mögt. Wem das zu plakativ ist: Accessoires in Cognac-Braun machen sich immer gut und funktionieren als lässiger Freizeit-Style. Wer Farbe mag: Zu Jeansblau passt alles!

Statt eines Jeans-Mantels empfehlen wir Euch kurze Jeansjacken. Sie passen toll zu Blümchenkleidern, Tea-Dresses, Leinen- Overalls und sind universell einsetzbar! Super lässig sind aber auch Oversize-Jeansjacken im Stil der Achtzigerjahre.

jeansjacke bershka

©Bershka

Aktuell kombinieren Modeblogger diese Jacken zu Midi-Kleidern und Sneakers – definitiv lässig, aber eher was für Teens und Twens in Großstädten.

JETZT SHOPPEN

DAS KÖNNTE EUCH AUCH INTERESSIEREN

Ist das Kunst, oder kann man das anziehen? Beides. Denn Art Prints fallen jetzt aus dem musealen Rahmen und halten Einzug in unseren Kleiderschrank. Wer Silber-Looks ausschließlich mit Silvester, Discokugeln oder Captain Future in Verbindung bringt, kennt die oberste Stilregel der Saison noch nicht. Denn in Sachen Hosentrends lautet diese: Schimmer geht immer! Der Blazer ist jetzt unser neuer Outdoor-Favorit. Klingt spießig? Keinesfalls. Denn mit diesen drei Stylingtricks beweist der Fashion-Klassiker, dass er auch ziemlich edgy sein kann!

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!