Endlose Lavendelfelder, uralte Olivenhaine, pittoreske Dörfer und das Schimmern des türkisfarbenen Meeres am Horizont – die Provence zählt zu den beliebtesten Regionen Frankreichs. Der besondere Flair dieser Gegend lockt aber nicht nur viele Urlauber, sondern dient auch als Inspirationsquelle für Interior-Fans.

Zarte Materialien, Stickereien, Rüschen, Holz, Steingut, Gusseisen, Kräuter und sanfte Farben – es braucht nicht viel, um den Charme der Provence in den eigenen vier Wänden einziehen zu lassen. Hier kommen vor allem Liebhaber des Landhausstils und Shabby Chics auf ihre Kosten.

haus provence

© iStock.com/Maica

BIENVENUE EN PROVENCE

Der provenzalische Stil ist geprägt von Natürlichkeit, Gemütlichkeit, schlichter Romantik, femininer Eleganz und einem Hauch von Vintage. Das Interieur wird von gedeckten Weißtönen, Hellgrau, pastelligen Nuancen sowie Holz und Stein bestimmt. Kräftige Farben werden nur punktuell eingesetzt – besonders beliebt sind dabei Violett, Olivgrün, Zitronengelb, Traubenrot, Azurblau
und Terracotta – der Rest bleibt schlicht und hell.

provence lavendel deko

© iStock.com/Halfpoint

In Sachen Möbel setzt man auf Möbel im Landhausstil, rustikales Holz, raue Steinoberflächen, antike Einzelstücke sowie Elemente im Shabby Chic – matte Oberflächen, Unebenheiten und Gebrauchsspuren sind ein Muss und machen den Charme des provenzalischen Einrichtungsstils aus. Ebenfalls charakteristisch ist Metall als Werkstoff. So verleihen beispielsweise Betten und Stühle aus verschnörkeltem Eisen einen einzigartigen Reiz. Auf dem Balkon oder der Terrasse sorgen rustikale Bistro-Tische für französisches Flair.

emaillewaren deko provence

© iStock.com/oksix

Zur Dekoration eignen sich Accessoires aus Gusseisen, Korbflechtwerk, Stein, Holz, Keramik und Emaille. So machen sich geflochtene Körbe, Gusseisentöpfe, Keramikschalen, altmodische Milchkannen und rustikales Geschirr perfekt in der Küche und im Esszimmer. Im Wohnbereich unterstreichen antike Spiegel, Kerzenständer, Vasen, Kronleuchter, Lampen und Bilderrahmen aus Eisen, gebrauchtem Holz oder Stein den ländlichen, charmanten Stil. Akzente werden mit romantischen Stoffen und Mustern gesetzt – Vorhänge aus Musselin, bestickte Tischdecken, Leinen-Bettwäsche, Kissen mit Toile de Jouy und Co. Natürlich dürfen Blumen und Kräuter, allen voran Lavendel, nicht fehlen: bb frisch, getrocknet oder gepresst, erfüllen sie den Raum mit einem sanften Duft.

deko einrichtung provence stil

1. Buffet-Kommode von © MAISONS DU MONDE FRANCE, ca. 275 Euro | 2. Stuhl im Shabby Chic von © MAISONS DU MONDE FRANCE, ca. 120 Euro | 3. Wanduhr von © MAISONS DU MONDE FRANCE, ca. 130 Euro | 4. Kissen mit Toile de Jouy von © Amirior GmbH, ca. 28 Euro | 5. Gießkanne aus Zink von © Butlers, ca. 10 Euro | 6. Lavendel im Zink-Topf von © Monsterzeug, ca. 13 Euro | 7. Tischleuchte in Stein-Optik von © Butlers, ca. 130 Euro | 8. Korb von © Butlers, ca. 17 Euro | 9. Lavendel-Seife von © Butlers ca. 3 Euro | 10. Krugvase aus Keramik von © MAISONS DU MONDE FRANCE, ca. 13 Euro

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Für Interior-Fans haben wir natürlich noch mehr Einrichtungs- und Dekotipps parat. Wer es besonders farbenfroh mag, dekoriert im mexikanischen Stil, Liebhaber des minimalistischen Einrichtungsstil können ab sofort die Farbe Schwarz bei sich einziehen lassen und Glamour-Fans lassen sich von barocker Behaglichkeit inspirieren.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!