In einer Woche startet das berühmte Coachella Valley Music & Arts Festival in Kalifornien. Musiker, Models, It-Girls und Stilikonen aus aller Welt nutzen das Megaevent als kreative Spielwiese und Geburtsort neuer Trends. Neben lässigen Beachwaves, bunten Haarspitzen und Blumenkränzen sind vor allem Flechtfrisuren ein Styling-Muss. Aber auch jenseits des Musikevents sind Flechtfrisuren sind auch diese Saison von der Frühjahr/Sommer-Mode nicht zu trennen.

Egal ob französisch, Boho-Flechtfrisur, Fischgrätenzopf oder Haarkranz, super schick oder lässig Undone – Flechtfrisuren kommen einfach nie aus der Mode und können auf ganz unterschiedliche Weise interpretiert und zu verschiedenen Anlässen getragen werden. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Wir zeigen Euch die schönsten Flechtfrisuren-Tutorials für lange, mittellange und kurze Haare, die Ihr mit ein wenig Übung ganz easy nachmachen könnt.

flechtfrisuren-sommer

DAS SIND DIE SCHÖNSTEN FLECHTFRISUREN

Der Fischgrätenzopf gehört zu den Klassikern unter den Flechtfrisuren und sieht komplizierter aus, als er eigentlich ist.

Für das perfekte Festivalfeeling könnt ihr die Haarspitzen oder einzelne Strähnen in coole Pastellfarben tauchen, die Haaransätze mit Glitzer verzieren oder mit Haarbändern, Blumen und Co. arbeiten. Tipp: Mit einem eingeflochtenem Band wird  auch ein einfacher geflochtener Zopf zum Hingucker.

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Zugegeben Flechtfrisuren gelingen nicht jedem, deshalb haben wir zwei super Alternativen: Pull Trough Braids sehen aus wie geflochten, sind es aber gar nicht. Ebenso einfach, schön und Festival-tauglich sind auch die Twisted Braids.

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!