Wenn es euch inmitten der ausgeklügelten Fashion-Hypes zu bunt wird, dann könnt ihr jetzt Farbe bekennen! Und zwar am besten Cremeweiß. Die Fashion-Polizei kann euch mit eurer weißen Weste dabei auch nichts anhaben, denn mit der Unschuldsfarbe seid ihr im Herbst 2019 in stylisches Gewand gehüllt. Ob Fashion-Pieces in Offwhite jetzt zur festen Belegschaft Eures Kleiderschrankes gehören sollten? Wer weiß? Wir!

50 SHADES OF WHITE: OFFWHITE HAT VIELE GESICHTER 

Beeindruckend wie ausgerechnet eine Nichtfarbe mit so vielfältiger Farbpracht daher kommt. Denn abgesehen von knackig-kühlem Reinweiß variiert der Grundton in der Offwhite-Range von grau bis beige und kann entsprechend als Cremeweiß, Perlweiß, Eierschalenweiß oder Wollweiß bezeichnet werden. Die Pantone-Trendfarben für das Jahr 2019 heißen „Vanilla Custard“ oder „Rutabaga“ und präsentieren eine sanfte Tönung des strahlenden Reinweiß durch ihren cremeweißen Grundton. Gemein ist den abgetönten Nuancen der warme Unterton: Ein Kompliment für unseren Teint, der mit diesen Tönen schmeichelhafte Vorteile kassiert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von k a r i n teigl (@constantly_k) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Olivia Palermo (@oliviapalermo) am

TRASH STATT TREND: WEIß HATTE ZEITWEISE KEIN BLÜTENREINES FASHION-IMAGE 

Besonders schwere Zeiten kennt die Unschuldsfarbe Weiß aus dem Handtaschen- und Schuh-Ressort. Dort galten weiße Stiefel jahrelang nicht nur als sündiger Mode-Makel sondern klassifizierten die Trägerin gar als billig. Inzwischen trifft man mit den facettenreichen Nuancen der Weiß-Riege den richtigen Ton, der sich sowohl bei Eurer Daywear, der Office-Garderobe oder dem Dinner-Look sehen lassen kann. Dabei verleiht der cleane Look uns im Nu elegante Fashion-Attitüde. Besonders bezaubernd wirkt der Look, wenn weich fließende Schnitte und Materialien die Leichtigkeit der Farbe unterstreichen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Nordic Style Report (@nordicstylereport) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von FASHION • LIFESTYLE • TRAVEL (@carmushka) am

FASHION-WEISHEIT: WIE KOMBINIERE ICH CREMEWEIß? 

Reines Weiß ist für uns meistens Saisonware, die zwar im Sommer geliebt wird aber sonst eher umkomfortabel kompliziert erscheint. Besonders die extreme Empfindlichkeit ist der Grund, weshalb man die Teile oft lieber im Schrank hängen lässt. Ausserdem ist Reinweiß auch sowas wie der Anti-Filter für unseren Teint, denn wenn man nicht gerade einen frisch gebräunten Sommerteint vorzuweisen hat, ist die kühle Nuance ein Spotlight für jede Irritation und jedes Beauty-Problemchen. Hier hat abgetöntes Cremeweiß seinen Einsatz! Durch seine Sanftheit ist es ein harmonischer Gegenspieler im Look zu anderen – gern auch knalligen – Farben. Wer es lieber softer mag, kann den Look mit Camel und Toffee-Tönen harmonische Raffinesse verleihen. Aber auch im monochromen All-Over-Ensemble sah man Cremeweiß während der Herbst-/Winter-Schauen 2019/2020 besonders häufig auf den Laufstegen brillieren.

OUTFIT IN OFFWHITE GESUCHT? GEFUNDEN!

Wir hatten unsere helle Freude beim Durchstöbern der Online-Shops. Unsere liebsten Pieces zeigen wir Euch in der Galerie. Happy Shopping!

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Ihr wollt den (Mode-) Durchblick behalten? Organza ist DER Liebling der Instacrowd. Bei uns erfahrt Ihr, wie Ihr das glänzende Stöffchen herbsttauglich stylt. Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Die coolsten Fashion Podcasts sorgen unterwegs für die volle Dröhnung Mode-News. Aber bitte mit XXL-Schleife! Überdimensionale Bows machen jedes Outfit ratzfatz zum angesagten Hingucker.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!