junge frau mit langen haaren bindet sich einen zopf
Stylingtipp

Bubble Braids: So einfach stylt Ihr den Haartrend

Ein schlichter Zopf ist Euch zu langweilig? Mit den angesagten Bubble Braids bringt ihr Eure Haarpracht auf ein neues Level!

Er ist schnell gemacht, erfordert wenig Styling-Künste und ist der Retter an Bad Hair Days: der Zopf aka Ponytail. Doch mitunter kann er recht langweilig wirken. Die modische Herausforderung, ihm trotzdem die nötige Raffinesse zu verpassen, meistern findige Fashion Girls jetzt mit ein paar weiteren Haargummis – nicht mehr und nicht weniger. Das Ergebnis sind lässige Bubble Braids – ein Stylingtrend, der bereits im Sommer mega angesagt war und auch in 2021 noch eine große Rolle spielen wird.

Bubble Braids einfach gemacht!

Und so funktioniert‘s: Bindet Euch einen tiefen oder hohen Zopf. Unterteilt ihn im Abstand von ca. fünf Zentimetern in kleine Bubbles und fixiert diese mit einem Haargummi. Anschließend lockert Ihr alles ein wenig auf, indem Ihr die Haare etwas rauszieht. Zum Schluss mit Haarspray fixieren – fertig ist das easy-peasy Trend-Styling!

Werbung

Lust auf Inspiration? Hier kommen die schönsten Looks!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KAYLA DIONNE | HAIR ARTISTRY (@kaylad.artistry)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hanna Bohnekamp (@hanna_bohnekamp)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ⋒ Brooke Scherf⋒ (@brooke.scherf)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ASOS (@asos)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pernille Teisbaek (@pernilleteisbaek)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von SexyHair® (@sexyhair)

Titelbild: ©Clarissa Schreiner on Unsplash