Nach den knalligen Farben im Sommer hält man sich im kommenden Herbst und Winter lieber wieder etwas bedeckt. Die Farbe Braun hält Einzug in die Kleiderschränke und symbolisiert neben sattem Rot und leuchtendem Grün die Natur. Egal ob in Form von Oversize-Mänteln, gerafften Kleidern oder drapierten Blusen – Braun gibt in all seinen Nuancen den Ton an. 

Braun erdet, beruhigt und weckt positive Assoziationen an Holz, Schokolade oder Espresso. Es strahlt Wärme und Geborgenheit aus – und genau danach sehnen wir uns doch in den kalten Monaten. Leider kämpft die natürliche Farbe immer wieder mit dem Vorurteil, eintönig, bieder oder gar altbacken zu sein. Völlig zu unrecht, wie wir finden, denn dank angesagter Schnitte, hochwertiger Materialien und cleverer Kombinationspartner ist Braun sowohl lässig als auch modern und ebenso glamourös.

zara collage braun

© ZARA

Darüber hinaus ist Braun nicht einfach Braun – der Farbton bietet eine Vielfalt von Schattierungen, die auch gerne mal in´s gelbliche, grünliche oder rötliche gehen können. Besonders schön sind in dieser Saison satte, edle Töne wie Espressobraun, Zimt, Toffee, Cognac und Karamell.

bershka farbe braun

© Bershka

Sämtliche Nuancen der Farbe Braun lassen sich wunderbar untereinander kombinieren, jedoch können auch Rosa, Fuchsia, helles Türkis und Hellblau können als Farbtupfer eingesetzt werden. Ebenso stimmt bei anderen typischen Herbstfarben wie strahlendem Gelb, natürlichem Grün und leuchtendem Orange die Harmonie.

missselfridge braun

© Miss Selfridge

Auch Denim macht sich gut zu Braun. So kann zum Beispiel eine braune Marlene Hose zu einem Jeanshemd kombiniert werden oder eine Jeansjacke zu einem dunkelbraunen Kleid. Wichtig ist, dass ein Kontrast erkennbar ist – das gilt auch, wenn man Braun mit Schwarz kombinieren möchte. Ebenso passt Weinrot gut zu Braun. Damit die Kombi jedoch nicht altbacken wirkt, sollte man auf einen Materialmix wert legen.

dorothyperkins braun kombinieren

© Dorothy Perkins

Weiß oder Cremetöne sind natürlich die Klassiker unter den Kombinationspartner und machen sich super unter braunen Anzügen oder in Form von Jacken und Mänteln.

DAS WIRD DICH AUCH INTERESSIEREN

Jede modeaffine Frau sollte in diesem Herbst mindestens ein Teil aus Tweed im Schrank hängen haben. Wir zeigen Euch, wie man den Material-Klassiker auf lässig trimmt! Außerdem haben sich Snake-Prints für diesen Herbst/Winter auf den Trend-Radar geschlichen und beeindrucken nicht nur klassisch auf Schuhen und Taschen, sondern auch auf Kleider, Hosen, Jacken und Co.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!