Winterboots sind warm aber nicht schön? Stimmt nicht. Wir zeigen Euch die hübschesten Exemplare, die uns selbst bei arktischen Temperaturen noch gut aussehen lassen!

Frauen und kalte Füße gehören zusammen, wie Brad und Angelina, Kim und Kanye oder David und Victoria. Muss uns das deshalb gefallen? Wohl kaum. Wie gut, dass unsere kältegeplagten Füße in diesem Winter ihren Beziehungsstatus noch einmal überdenken und eine wärmende Liaison mit lässigen Winterstiefeln eingehen.

©iStockphoto

©iStockphoto

Hoch im Kurs stehen derbe aber auch feminine Stiefel und Stiefeletten mit Fellbesatz sowie – alle Jahre wieder – UGG-Boots. Die umstrittenen Treter spalten die Lager nach wie vor in „Hui!“ und „Pfui!“. Aber in Sachen Gemütlichkeit sind sie einfach unschlagbar. Der Evergreen unter den Winter-Boots ist und bleibt jedoch der Moon-Boot. Zugegeben, filigran geht auch hier anders. Aber dafür heizen sie uns selbst bei arktischen Temperaturen kräftig ein. Und das ist doch die Hauptsache! Fazit: Kalte Füße? Gibt’s jetzt nur noch vor dem Traualtar!

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!