Von Montag an verwandelt sich Berlin für ein paar Tage in eine schillernde Modemetropole. Auch wenn der gemeine Berliner darüber eher die Nase rümpft, bietet die Hauptstadt mit ihren coolen Locations gerade im Sommer eine perfekte Fashion-Kulisse – vor allem für Street- und Urbanwear-Label und diverse Sport- und Lifestyle-Marken.

Im Fokus der Berliner Modewoche stehen neben den diversen Schauen für gewöhnlich die Messen: die Panorama im ExpoCenter City mit ihren kleinen Geschwistern Selvedge Run und Xoom sowie die progressivere Premium mit ihrer Show&Order-Tochter am Gleisdreieck in Kreuzberg. Dazu kommt die (ebenfalls zur Premium gehörende) Seek in der Station Berlin und die auf nachhaltige Mode ausgerichtete Neonyt im Kraftwerk an der Köpenicker Straße.

menschen auf der premium berlin

©PREMIUM

MODEGARTEN VORM E-WERK

Währen die Messen, ganz anders als bei der AYFW im Anschluss, vor allem dem Fachpublikum vorbehalten sind, werden auch in diesem Sommer einige wenige Teilbereiche auch für das „normale Publikum“ zugänglich sein. So laden die Macher der Mercedes-Benz Fashion Week (MBFW) das Publikum diesmal mit Live-Streaming-Übertragungen in den „Garden“ vor das E-Werk an der Mauerstraße. Während drinnen „by invitation only“ Designer wie Guido Maria Kretschmer, Riani, Maison oder Kilian Kerner zeigen, werden draußen vor dem E-Werk der MBFW auch verschiedene Ausstellungskonzepte wie u.a. die Growhouses zu sehen sein. Damit wollen die Macher der MBFW auch erstmalig ein neues Konzept zur Förderung von Nachwuchstalenten aus Berlin zeigen. Zehn Designer erhalten „im Garten“ die Möglichkeit, ihre Key Looks für Frühjahr/Sommer 2020 vorzustellen. Als absolutes Highlight gilt schon jetzt Closing-Show der MBFW. Die bestreitet nämlich kein geringerer als Michael Michalsky, der mit Atelier Michalsky im E-Werk seine Couture-Kollektion „Brothers&Sisters“ vorstellen wird.

messestände auf der seek im rahmen der fashion week berlin

©PREMIUM

VOGUE SALON ZEIGT NACHWUCHSDESIGNER

Der Vogue Salon richtet sein Konzept zur kommenden Berlin Fashion Week neu aus. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der deutschsprachigen Ausgabe des renommierten Modemagazins zeigt der 2011 gestartet Salon im KaDeWe unter dem Motto „Celebrate 40 years – Best of Vogue Salon“ eine Auswahl der besten Designtalente aus neun Jahren Nachwuchsförderinitiative. Parallel dazu findet zum zweiten Mal der Vogue Salon Photo in Partnerschaft mit Huawei mit der Ausstellung der Gewinner statt. Als Neuzugänge des Salons zeigen außerdem die deutschen Designer bzw. Labels Lara Krude, Julia Leifert und Phylyda im KaDeWe ihre aktuellen Designs.

Außerhalb von MBFW und VOGUE Salon zeigen einige Designer und Labels (ebenfalls „by invitation only“ ihre Kollektionen für Frühjahr/Sommer 2020, u.a. Marc Cain am Dienstagabend im Velodrom, Marina Hoermanseder im SEZ (Landsberger Allee) und Marcel Ostertag im The Westin Grand in der Friedrichstraße.

abbinder newsletter

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!