Der Sommer lockt schon mit den neusten Trends. Das Motto der Saison: „Weniger (Stoff) ist mehr (Haut)“. Die Schultern bleiben frei und auch der Bauch darf sich zeigen. Wer seine Körpermitte modisch inszenieren möchte, trägt Crop Top, Boxy-Pulli oder verkürzte Carmentops. Das erinnert an die Neunziger, oder?

Schlank und straff sollte er idealerweise sein, der Bauch, wenn Frau ihn präsentieren möchte. Wie das geht, machen Promis wie Miley Cyrus, Kendall Jenner oder GNTM-Darling Stefanie Giesinger aktuell vor – schaut Euch einfach ihre Fotos auf Instagram an und schon werden Ihr genügend Inspirationen finden. Was uns am besten gefällt: Bauchfreies Hippie-Hängerchen zur Jeans-Hotpants am Strand oder eng anliegendes, minimalistisches, sportives Top zu Culotte und unterm Blazer im Hipster-Büro. Bauchfrei zum Festival funktioniert natürlich auch prima: Einfach das Bandshirt selbst kürzen, ausfransen lassen und schon tragt Ihr den angesagten Coachella-Style am eigenen Leib.

Wir haben Cremes und Stöffchen – speziell für den Bauch!

ÜBRIGENS

Ihr mögt’s knapp und sexy? Dann solltet Ihr diese Artikel lesen:

Crop it like it’s hot:
https://www.beautypunk.com/crop-it-like-its-hot/

5 Tipps, Euer Crop Top zu rocken:
https://www.beautypunk.com/5-tipps-euer-crop-top-zu-rocken/

Bikini oder Badeanzug: Wem steht was?
https://www.beautypunk.com/bikini-oder-badeanzug-wem-steht-was/

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!