Egal ob längs, quer, schmal oder breit – Streifen überdauern jeden modischen Trend und sind auch diesen Sommer nicht wegzudenken. Spätestens in der aktuellen Spring/Summer Kollektion AHOY! von Lena Hoschek wird klar, dass die grafischen Linien längst nicht nur den Matrosen vorbehalten sind.

Vielmehr zieren sie luftige Sommerkleider, weit schwingende Röcke und süße Tops in den unterschiedlichsten Farbvarianten und verleihen jedem Stück eine frische Meeresbrise mit einer großen Portion Sommerlaune. Das liegt vermutlich daran, dass wir mit dem maritimen Muster all die schönen Dinge des Sommers verbinden.

lena hoschek streifen rotSo erinnert das Lighthouse Dress an den Leuchtturm vom Kurzurlaub an der Ostsee, das Skipper Dress an die weiß-blauen Sonnenschirme im Freibad und der Ribbon Skirt Red Sea an die rot-weißen Markisen der Lieblingseisdiele um die Ecke. Den Kombinationsmöglichkeiten der nautischen Streifen sind keine Grenzen gesetzt, daher bleibt es oftmals nicht nur bei klassischen, einfarbigen Kompositionen.

lena hoschek streifenkleidlena hoschek lobsterlena hoschek streifen pulloverDer Mustermix macht es aus, wenn der „symbolträchtige“ Lobster Skirt mit dem gestreiften Aye Aye! Top eine modische Liaison eingeht. Für die sommerliche Brise von Kopf bis Fuß greifen Fashionistas zu Make up mit Alarm-roten Lippen und rosigen Wangen. Leicht gewelltes, breezy Hair komplettiert den verführerischen Sailor Girl Look, die nötige Fülle schafft der Haarverlängerungs-Spezialist Hairdreams.

Mehr Informationen zu der Kollektion und den Shop von Lena Hoschek findet Ihr unter shop.lenahoschek.com. Schaut Euch auch den tollen Instagram Account www.instagram.com/lenahoschek an oder werdet Fan auf www.facebook.com/LenaHoschekFashion.

Quelle/Bildquelle: Lena Hoschek/PR

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!