Sehnsucht nach Meer? Dann holt es Euch doch einfach ins Badezimmer. Haar-/Körperpflege mit Meersalz, Algenextrakten oder Meeresschlamm sind höchst wirksam und sorgen für Urlaubsstimmung, Entspannung uns einen tollen Teint. Wir machen Euch zu echten Meerjungfrauen in Sachen Beauty. Übrigens: Sensibelchen dürfen auch mitmachen!

SALZ AUF DEINER HAUT

Wer liebt es nicht, am Meer zu liegen, die frische würzige Luft zu genießen oder im kühlen Nass zu schwimmen. Das Meer hat schon seit Jahrtausenden eine hohe Anziehungskraft auf die Menschen: Es lässt unruhige Seelen zur Ruhe kommen und weckt gleichzeitig unseren Abenteuergeist. Und: Es kann uns heilen. Meerwasser können wir zwar nicht trinken, aber von außen anwenden.

Meerwasser wirkt dank seines Salzgehalts desinfizierend und entzündungshemmend. Es wirkt erfolgreich gegen Akne, hilft bei Neurodermitis und Rosacea. Das mineralienreiche Meersalz, das aus dem Meerwasser gewonnen wird, eignet sich perfekt im Kampf gegen Cellulite. Es beinhaltet Wirkstoffe, die das Bindegewebe straffen. Mein Beautytipp: Zwei Mal pro Woche den Körper mit Meersalz peelen oder öfter mal ein Wannenbad mit Meersalz nehmen. Magnesium und Jod festigen die Haut und wirken entspannend auf Muskeln und Seele.

meersalzpeeling

©iStock/Hreni

SCHLAMM DRÜBER

Schlammpackungen sind wohl eine der ältesten Beautyanwendungen der Welt. Besonders reichhaltig an hautverfeinernden Mineralien ist der schwarze Schlamm aus dem Toten Meer – er wird auch „Black Mud“ genannt. Er enthält über zwanzig verschiedene Mineralien wie Kalium, Calcium, Brom oder Magnesium. Die Meeresmineralien wirken entzündungshemmend bei Pickelchen, helfen bei Allergie, straffen das Bindegewebe und spenden der Haut Feuchtigkeit. Mein Beautytipp: Bei kleinen Pickelchen auf dem Rücken einfach Schlammmaske auftragen. Sie trocknet die kleinen Entzündungen aus, desinfiziert sie und schon bald sind die verschwunden. Im Sommer ideal, da wir schließlich nackte Haut zeigen möchten.

meer schlammmaske

©iStock/miljko

ALLESKÖNNER ALGE

Die Alge ist das Pflege-Multitalent des Meeres. In einem Kilo getrockneter Algen sind die Wirkstoffe von 100.000 Liter Meerwasser gespeichert. Das macht die Alge zu einem der wichtigsten und hochpotentesten Helfer in der Schönheitspflege. Mineralien, Spurenelemente, Proteine und die Vitamine B, C und E sowie der Anti-Ager Provitamin A wirken Zeichen der Hautalterung entgegen. Ob Grünalgen, Braunalgen, Rotalgen oder Mikroalgen – sie alle gelten als Jungbrunnen und werden als Pulver in den luxuriösesten Cremes verarbeitet.

Doch die Meeresbewohner wirken nicht nur von außen, sondern auch von innen: Mikroalgen sind ein wichtiges Nahrungsergänzungsmittel für Astronauten. Auch wenn Ihr nicht im Weltraum umherschwebt, könnt Ihr Euch mit einem Algen-Smoothie fit halten. Mein Beautytipp: Wenn die Haut mit Rötungen, Fältchen und trockenen Stellen zickt: Serum mit Algenextrakt morgens und abends nach der Reinigung des Gesichts auf die Haut auftragen. So werden in die tiefen Hautschichten beste Wirkstoffe eingeschleust und die Haut von innen heraus aufgepolstert.

Mehr vom Meer? Dann haben wir noch Power-Pflege für Euch!

LIES AUCH UNSERE ARTIKEL:

Dos & Don’ts: Alles über die Wunderwaffe Kokosöl
https://www.beautypunk.com/dos-donts-alles-ueber-die-wunderwaffe-kokosoel/

Werbung

Rundum sommerfit: Tipps für den Sommerglow
https://www.beautypunk.com/rundum-sommerfit-tipps-fuer-den-sommerglow/

Wasserfest: Beautyprodukte für Meerjungfrauen!
https://www.beautypunk.com/wasserfest-beautyprodukte-fuer-meerjungfrauen/

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!