Alltagshelden: Trendteile, die Winter-Outfits stylisch machen

Dicker Daunenmantel, kuscheliger Pulli, derbe Boots – modisch gesehen ist der Winter definitiv gemütlich, doch leider kann aus „gemütlich“ auch ganz schnell „langweilig“ werden. Was also tun gegen den „Fashionblues“? Ganz einfach: Mit ein paar ausgewählten Statement-Teilen lässt sich der winterliche Einheitslook ruck, zuck aufpeppen!

Hat man erst einmal die bittere Pille geschluckt, sich im Spätherbst von angenehmen, milden Temperaturen zu verabschieden, freut man sich in der Regel ganz schnell auf kuschelige, neue Winter-Outfits. Aber nach ein paar Wochen lässt die Euphorie wieder nach, und der Wunsch nach mehr Abwechslung und modischer Raffinesse kommt auf. Glücklicherweise gibt es da ein paar Trendteile, die nicht nur gut aussehen, sondern unserem Look auch die winterliche Tristesse nehmen!

Mantel in Bordeaux mit Fellkragen

#1 STATEMENT COATS

Minimalismus? Diesen Begriff streichen wir mal ganz schnell aus unserem Wortschatz, denn wenn das restliche Outfit eher schlicht gehalten wird, ist Exzentrik das Gebot der Stunde. Und wie könnte das besser funktionieren, als mit kuscheligen Fake Für-Mänteln, relaxten Oversize-Coats in Knallfarben oder mit angesagten Leo- und Karo-Prints?

Werbung

#2 BEANIES

Wer keine Lust auf einen kühlen Kopf hat, trägt in diesem Winter Beanies: Die Coolsten unter den Mützen halten nicht nur schön warm, sondern sehen auch noch richtig lässig aus. Die Streetstyle-Mützen verleihen jedem Look einen ganz neuen Twist und lassen sich zum verspielten Blümchenkleid genauso gut kombinieren, wie zum lässigen Denim-Outfit oder im Edellook mit Seidenbluse und Steghose.

#3 GÜRTEL

Dicke Daunen- und Oversize-Wollmäntel und derbe Strickpullover sind alles andere als feminin – mit einem einfachen Styling-Trick lässt sich das jedoch ganz schnell ändern. Einen Gürtel oder eine Kordel um die Taille gebunden sorgt für eine weibliche Silhouette!

#4 FASHION BOOTS

Wenn es kalt, nass und ungemütlich ist, sind gefütterte Hiking-Boots oder Lammfell-Stiefel mit Sicherheit ein gute Wahl. Gegen die winterliche Tristesse sind jedoch Stiefeletten aus Samt, Brokat, Wild- oder Lackleder, mit floralen Stickereien, Patchwork, Leo-Prints, Glitzer und Metallic-Optiken ganz klar auf dem Vormarsch. Die auffälligen Stiefeletten sind ein Fashion-Statement par excellence und peppen jedes schlicht gehaltene Winter-Outfit im Handumdrehen auf!

DAS INTERESSIERT EUCH AUCH

Minimaler Aufwand, maximales „Wow!“: Auch mit Accessoires geben wir unserem Outfit nicht nur den letzten Schliff, sondern verwandeln es mit ein paar einfachen Stylingtricks ruck, zuck zum ultimativen Eye-Catcher. Wir verraten Euch die Tricks der Instagram-Stars – schaut mal hier!