AHAVA: Lust auf Meer?

Das israelische Beautylabel Ahava nutzt für sein Sortiment an Haar-/Hautpflege die Kraft der Natur – genauer gesagt, die des Toten Meeres. Die Basis aller Ahava-Produkte ist Meersalz oder Meeresschlamm, der reich an Mineralien ist.

Meersalz lindert Juckreiz bei rauen Hautpartien und hilft gegen entzündliche Hautunreinheiten wie z. B. Akne. Neben seiner medizinisch-heilenden Wirkung hat Meersalz auch einen positiven kosmetischen Effekt: Es kurbelt die Blutzirkulation an und strafft so das Bindegewebe, was Cellulite mindern kann. Kein Wunder, dass Meersalz auch als „weißes Gold“ bezeichnet wird und sogar von Cleopatra zur Schönheitspflege benutzt wurde.

meersalzAuch der Schlamm des Toten Meeres ist etwas Besonderes, denn er enthält eine äußerst hohe und somit effektive Konzentration von Mineralien, Spurenelementen und Nährstoffen – u. a. Magnesium, Kalzium, Kalium, Kaliumcarbonat, Salz, Brom, Selen und Mangan. Das macht ihn zum perfekten Pflegemittel für trockene und sensible Haut. Weil die Haut im Herbst durch Wind, Kälte und Heizungsluft an Feuchtigkeit verliert, ist es wichtig, ihr Nachschub zu geben, damit sie straff, prall und gesund bleibt.

schlammDen Produkten beigemischte Öle oder Extrakte – wie z. B. Oliven-/Jojobaöl oder Extrakte aus Hibiskus, Kamille, Aloe Vera u. a. – versorgen die Haut zusätzlich mit Vitaminen.

Körperpflege mit Ahava fühlt sich ein bisschen an wie Urlaub. Öffnet man Tiegel und Tuben, duftet es dezent nach Meer… herrlich!

Werbung

Lust auf Meer?

Kleiner Tipp: Wer nicht online kaufen will und in Berlin wohnt, kann auch im Ahava-Store auf dem Kurfürstendamm shoppen.

Mehr Informationen findet Ihr unter
www.ahava.de
www.facebook.com/AHAVA
instagram.com/ahava