berliner-modesalon

8.-10. Juli: Der Berliner Mode Salon

[dropcap size=big]D[/dropcap]er Berliner Mode Salon schafft im Rahmen der Berlin Fashion Week zum zweiten Mal eine Bühne für Deutsches Modedesign. Vom 8. bis 10. Juli 2015 finden im Berliner Kronprinzenpalais Gespräche, Präsentationen und Modenschauen statt. Gemeinsam mit den teilnehmenden Designern soll die internationale Wahrnehmung und das Bewusstsein für Mode „Designed in Germany“ nachhaltig gestärkt und gefördert werden. Dabei wurde der Termin in dieser Saison bewusst an das Ende der Pariser Haute-Couture-Woche gelegt, um international orientierten Einkäufern und Pressevertretern die Möglichkeit zu geben, dieses Forum für deutsches Modedesign besuchen zu können.

Die Initiatoren des Berliner Mode Salons sind Christiane Arp, Chefredakteurin der deutschen Vogue und Marcus Kurz, Geschäftsführer der Kreativagentur Nowadays. Am 10. Juli 2015 präsentieren im Rahmen des Berliner Mode Salons mehr als 25 Designerlabels die Key-Looks ihrer Frühjahr/Sommer-Kollektion 2016.

berliner-modesalon-2

Links: Christiane Arp, Chefredakteurin der Deutschen Vogue; Rechts: Marcus Kurz, Geschäftsführer der Kreativagentur Nowadays

Diese Gruppenausstellung wird erstmalig durch Accessoire- und Schmucklabels ergänzt. Folgende Designer sind bereits bestätigt: Allude, Antonia Zander, Augustin Teboul, Dawid Tomaszewski, Dorothee Schumacher, Felder Felder, Golpira, Haltbar, Hien Le, Horror Vacui, Iris Von Arnim, Isabell De Hillerin, Lala Berlin, Malaikaraiss, Marina Hoermanseder, Michael Sontag, Mykita, Odeeh, Pb0110, Perret Schaad, René, Schacky., Stiebich & Rieth, Talbot Runhof, The Medley Institute, Tim Labenda, Vladimir Karaleev.

Werbung

berliner-modesalon-1Darüber hinaus wird am 10. Juli 2015 der Vogue Salon erstmals als Teil des Berliner Mode Salons ausgerichtet. Der Vogue Salon ist eine der renommiertesten Initiativen für Deutsche Nachwuchsdesigner. Bereits zum neunten Mal wird die deutsche Vogue neue Designtalente einladen, ihre Kollektionen einem ausgewählten Fachpublikum vorzustellen. Die Verbindung der beiden Präsentationsplattformen für deutsches Modedesign soll es dem Handel und der Fachpresse erleichtern, einen konzentrierten und aussagekräftigen Überblick über das kreative Potential in Deutschland zu bekommen. Zudem kooperieren die deutsche Vogue und das Zeitmagazin erneut zur Konferenz Mode & Stil. Am Donnerstag, den 9. Juli 2015 diskutieren im Kronprinzenpalais nationale und internationale Modeexperten über zukunftsrelevante Entwicklungen der Branche.

Mehr Informationen findet Ihr unter:
www.derberlinermodesalon.com
www.fashion-week-berlin.com
www.nowadays.de

Quelle/Bildquelle: MKMK GmbH