Bewährtes Konzept, aber noch mehr erleben. Zum elften Designgipfel am 14. und 15. November legen die Veranstalter noch mal einen drauf. Denn neben den abwechslungsreichen Ausstellern sorgen DJs und Live-Musik-Acts für ein Rahmenprogramm, das keine Wünsche offen lässt.

Während des Gipfels sorgt der Münsteraner Songwriter Phil Wood für entspannte Klänge mit seiner selbstgemachten Musik. Einen Ausflug in die Black Music mit Funk, Soul, Nu Jazz und Big Beat gibt es zwischendurch am DJ Set von Selecta Stroms. Ein Erlebnis für Jung und Alt ist die Pantomimekünstlerin Tashina Mende, die an beiden Tagen die Besucher verzaubern wird.

designAuch die Designer bieten hier wieder handgemachte und innovative Produkte abseits der Massenproduktion an – genau das Richtige für Individualisten, die für clevere, außergewöhnliche Produkte zu begeistern sind. Die stilbewusste Bloggerin Joana Gröblinghoff von odernichtoderdoch präsentiert in ihrer Heimatstadt ihre liebevoll selbstdesignten Schreibwaren, die jedes Mädchenherz höher schlagen lassen. Eleganten Schmuck in geometrischen, schlichten Formen findet man bei Pictofactum. Ebenso zeitlos präsentieren sich die handgemachten Schals aus kolumbianischer Schafswolle, die es bei Fina zu kaufen gibt – genau das richtige für die kommenden Herbst- und Wintermonate. Der Hersteller Cembrala liebt es genau so ursprünglich und stellt allerlei aus Zirbenholz her: von der Armbanduhr bis zum Schreibset. Aber nicht nur das Holz dieses Alpenbaumes eignet sich zur Weiterverarbeitung: Zirbenlikör und -schokoloade kommen den Feinschmeckern auf dem Designgipfel entgegen. Diese können bei onemillionfruits ganz auf ihre Kosten kommen. Das beste aus jeder Frucht lautet hier das Motto und so finden sich interessante Fruchtkompsositionen in Konfitüre, Likör oder Ölen wieder.

Unikatis

Unikatis

Für alle, die dem Sommer noch hinterhertrauern, gibt es Sonnenbrillen mit knalligen Gläsern und Holzbügeln von Take a shot – das bringt garantiert Vorfreude auf den nächsten Sommer, oder auch auf einen aktiven Winterurlaub.

©Take a Shot

©Take a Shot

Wie immer ist auch für eine kleine Stärkung zwischendurch gesorgt.
In gewohnter Umgebung, der Mensa am Coesfelder Kreuz, lädt der Designgipfel am Samstag und Sonntag zwischen 12.00 und 18.00 Uhr zum Staunen und Shoppen ein.

Der Eintritt beträgt 3 Euro, Kinder unter 14 Jahren haben freien Eintritt. Weitere Informationen unter www.design-gipfel.de

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!