Mit der ersten Sonnenstrahlen erreicht fast jeden von uns das Hochgefühl, das der Sommer mit sich bringt. Doch die Sonne hat auch ihre Schattenseiten. Nicht nur die unter den Bäumen, sondern auch für unsere Haut. Damit Bräune gesund aufgebaut wird und negative Folgen vom Sonnenbrand bis zum Hautkrebs vermieden werden, braucht es Sonnenschutz. Vegane Produkte sind im Trend, weil sie die Haut schützen, ohne Tierleid mit sich zu bringen. Hier erfährst du mehr über Sonnenschutz mit Produkten, die keine tierischen Inhaltsstoffe haben.

Auch wenn Sonnencremes in den Sommermonaten verstärkt ins Einkaufskörbchen wandern, gilt immer noch eine alte Regel: Sonnenschutz fängt bei der Kleidung bereits an! Die Kopfbedeckung ist vor allem für Babys und Kleinkinder wichtig, aber auch für Menschen, die im Freien arbeiten. Das gilt für den Dachdecker ebenso wie Reiseführerin. Auch die Augen brauchen Schutz einer soliden Sonnenbrille mit ausreichendem UV-Filter. Wer empfindlich ist, bedeckt auch Dekolleté, Schultern und Arme mit dünnem Stoff.

SONNENCREME & CO.: INDIVIDUELL SCHÜTZEN IST DAS A UND O

Keine Haut ist die andere. Wenn du den hellen Ton rothaariger Menschen mit den intensiv bräunenden Hauttypen vergleichst, wird das im wahrsten Sinne des Wortes sonnenklar. Wie bei normaler Kosmetik ist daher auch Sonnenschutz an den Hauttyp anzupassen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang die Eigenschutzzeit des Körpers. Sie wird durch den Lichtschutzfaktor multipliziert. Ein Beispiel: Wenn deine Haut nach zehn Minuten leicht rot wird und du einen Lichtschutzfaktor 10 benutzt, kannst du 100 Minuten in die Sonne. Wichtig ist, nach dem Wasserbad die Sonnencreme aufzufrischen und pralle Mittagssonnen zu meiden, wenn du empfindlich sein solltest.

hand einer frau mit sonnencreme

©iStockphoto | bymuratdeniz

SONNENSCHUTZ IN EINKLANG MIT DER NATUR

Bei der Shop Apotheke entdeckst du eine Vielzahl von Produkten, die Sonnenschutz zur individuell optimalen Angelegenheit machen. Als besonders schön empfinden es inzwischen immer mehr Menschen, die eigene Haut zu schützen, ohne dabei Tiere oder die Umwelt zu schädigen. Vielleicht hast du schon von Mikroplastik gehört, dass unsere Meere belastet. Viele Produkte kommen inzwischen ganz ohne aus und schützen dich genauso gut. Das gilt ebenso für vegane Produkte. Sie kommen ganz ohne tierische Inhaltsstoffe aus und wurden tierversuchsfrei hergestellt. Sonnenkosmetik mit gutem Gewissen ist das Ergebnis dieser umweltbewussten Entwicklungen. Bei Weleda findet ihr die Edelweiss Sensitiv Sonnencreme mit LSF50 (hier).

In Kooperation mit Shop Apotheke

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!