Stylish-cool und gleichzeitig gemütlich-kuschelig soll er sein, der perfekte Balkon. Für alle, die diesen Sommer nicht in die Ferne schweifen, sondern auf Balkonien urlauben, sind ein paar Quadratmeter der „place to be“ zum Chillen und Relaxen.

Damit es Euer kleiner Urlaubsort optisch mit Eurem liebsten Urlaubsort aufnehmen kann, haben wir Deko-Tipps für Euch, mit denen selbst der kleinste Balkon zum Blickfänger der Nachbarschaft wird.

DEKOTIPPS À LA BEAUTYPUNK

Inspirationsquelle gesucht

Noch keine Idee, wir Ihr Euren Rückzugsort hübsch gestalten könnt? Dann schaut doch mal in einige Bücher, die sich das Bepflanzen des Balkons zum Thema gemacht haben. Meine Tipps: „Mein Balkon – Gestaltungsideen für jeden Typ“ von Esther Herr (z. B. über Amazon) oder holt Euch schnelle und praktische Tricks in „Balkon-Ideen für Ungeduldige: Schnelle Lösungen, die sicher gelingen“ von Dorotheé Waechter (z. B. über Amazon). Für alle, die dem DIY-Trend nachgehen und in der Stadt wohnen, ist „Mein kreativer Stadtbalkon – DIY-Projekte und Gärtnerwissen präsentiert vom Garten Fräulein“ der Autorin Silvia Appel perfekt.

balkon dekoration

©iStock/DragonImages

Schattenspender

Wenn die Sonne so richtig knallt, suchen selbst die hartgesottenen Sonnenanbeter Schatten unter der Markise, dem Sonnensegel oder dem Schirm. Beachtet bei Eurer Balkonplanung, dass Schattenspender Platz brauchen.

Großstadt-Dschungel

Kleiner Balkon, große Wirkung: Hohe Grünpflanzen wie z. B. Bambus oder Gräser wehren die Blicke der Nachbarn ab. Pflanzen in Kübeln oder Kästen sollten buschig und voluminös wachsen, damit es lebendig und naturgetreu wirkt. Blumenampeln könnt Ihr unter der Decke des Balkons windgeschützt befestigen und wild ranken lassen. Welche Pflanzen sich für Euren Balkon eignen, sagt Euch der Gärtner. Das Deko-Motto: „Nicht kleckern, sondern klotzen!“

balkon pflanzen

©iStock/lorenzobovi

Pflanzen mit Vielfalt

Leitern, Regale oder kleine Pflanzpyramiden sorgen stilvoll für optische Highlights bei floralen Vorhaben. Wer möchte, kann alte Obstkisten umfunktionieren und arrangieren, um mit z. B. Sukkulenten oder Kakteen dekorative Akzente zu setzen. Wer seinen Balkon dauerhaft zur grünen Oase machen möchte, sollte in winterharte Pflanzen investieren.

Cooles mit Kräutern

Mediterranes Flair bringen Kräuter auf den heimischen Balkon. Thymian und Rosmarin brauchen wenig Wasser und sind winterhart. Petersilie, Schnittlauch und Basilikum sind dagegen pflegebedürftig und halten nur wenige Wochen. Die Kräuter könnt Ihr in kleine identische oder unterschiedliche Töpfe pflanzen, in Holzkisten oder auch in den Balkonkasten. Sie blühen und duften herrlich und sind obendrein noch gesund.

So wird’s bequem

Statt am Strand zu liegen, könnt Ihr auch auf dem Balkon Sonne tanken. Investiert in eine bequeme und gemütliche Sitz-/Liegegelegenheit. Ob Liege, Schaukelstuhl. Hollywood-Schaukel oder Hängematte, ist Euch überlassen. Denk dran: Stühle und Tisch sollten zusammenklappbar sein, falls Ihr mal eine Stehparty veranstalten möchtet. Wer es exotisch mag, kann sich auf Bambusstühlen niederlassen. Romantikerinnen gefällt Rattan, Minimalistinnen wählen Hölzer und Nostalgikerinnen greifen zu gusseisernen Versionen im Shabby-Chic. Bunte oder harmonisch aufeinander abgestimmte Kissen machen’s loungig.

Eine Frage der Farbe

Skandinavisch clean, exotisch bunt oder nostalgisch in Pastell? Erlaubt ist, was gefällt. Wichtig für Farbfetischistinnen: Blumen und Möbel sollten farblich miteinander harmonieren. Wer sich bei der Dekofarbe nicht festlegen möchte, sollte die Balkonbepflanzung schlicht in Grün und Weiß halten, denn dazu passt einfach alles prima.

balkon blumen

©iStock/esokolovskaya

Kerzenschein, Glück allein

Wenn’s dämmert, gibt es nichts Schöneres als Kerzenschein. Teelichter, Windlichter, orientalische Lampen, Laternen und Lampions bringen Licht ins Dunkel.

Aufpimpen mit Accessoires

Platz für einen kleinen Springbrunnen in einer antiken Badewanne oder einem alten Trog? Dann nichts wie her damit. Wasserplätschern beruhigt nämlich die Nerven. Ein klirrendes Windspiel mit Muscheln, Hölzern und Glasplättchen oder ein XXL-Traumfänger sind exotische Blickfänger auf dem Balkon. Buddha-Figuren, ein nostalgischer Vogelkäfig, griechische Büsten oder ein kleiner Gartenzwerg bringen Persönlichkeit. Auch Strandgut und Treibholz eignen sich prima als Dekoration.

balkon gartenzwerg

©iStock/Catherine Lane

Shoppen für den Balkon

Unsere liebsten Deko-Shops, die auch viele tolle Inspirationen liefern: www.westwing.de und www.maisondumonde.com. Bei Zara Home, H&M home und Ikea findet Ihr günstige Trendteile für Eure Deko-Vorhaben.

DAS KÖNNTE EUCH GEFALLEN

Dekotipps für Drinnen gesucht? Wir sagen Euch, wie Ihr den Sommer bei Euch einziehen lassen könnt:
https://www.beautypunk.com/deko-so-zieht-bei-euch-der-sommer-ein/

Ihr kocht gerne draußen und grillt gerne unter freiem Himmel? Dann ist das Kochbuch „Open air Küche“ perfekt für Euch. Wir haben reingelesen und stellen es vor.
https://www.beautypunk.com/open-air-das-kochbuch-zur-festivalsaison/

Ihr braucht einen Tapetenwechsel? Dann denkt doch mal über eine Fototapete nach. Janina zeigt Euch verschiedene Varianten und Gestaltungsideen für jede Raumgröße.
https://www.beautypunk.com/fototapeten-zeit-fuer-einen-tapetenwechsel/

WAS MEINST DU DAZU? WIR FREUEN UNS AUF DEINE MEINUNG!